Expo Real: EN-Agentur präsentiert regionale Projekte internationalem Publikum

(pen) Wenn mit der Expo Real in der kommenden Woche (4. bis 6. Oktober) die größte internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien in München ihre Tore öffnet, zeigt auch der Ennepe-Ruhr-Kreis den Besuchern aus dem In- und Ausland, was er in diesem Bereich zu bieten hat. Der Auftritt von Kreis, Städten und Partnern aus der Immobilienwirtschaft wird von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ennepe-Ruhr koordiniert und ist am Stand der Metropole Ruhr in Halle B, Stand 330/430 zu finden.

Im Gepäck hat die EN-Agentur die Messebroschüre „Ennepe-Ruhr – einfach naheliegend“. Sie stellt den Ennepe-Ruhr-Kreis kurz und knapp vor und bietet den Projekten, für die Interessenten gewonnen werden sollen, Raum sich zu vorzustellen. „In diesem Jahr stehen insbesondere die Erweiterung des Gewerbegebiets Oelkinghausen in Ennepetal und Technologiebauflächen neben der Universität Witten/Herdecke im Blickpunkt“, erläutert Jürgen Köder, Geschäftsführer der EN-Agentur.

Schwerpunktthema am Stand der Metropole Ruhr ist in diesem Jahr das Thema Energieeffizienz. Auch aus diesem Bereich hat die EN-Agentur ein Beispiel mit nach München genommen, vorgestellt wird das Modernisierungsprojekt, das die Schwelmer & Soziale an der Friedrich-Ebert-Straße realisiert hat. „Angesichts der globalen Klima- und Energieprobleme ist energieeffizientes Bauen und Renovieren wichtiger denn je. Folglich müssen wir die Gelegenheit nutzen und zeigen, welche Kompetenzen und Innovationen die Metropole Ruhr in diesem Bereich zu bieten hat“, so Köder.

Mitaussteller am Stand der EN-Agentur ist die Stadt Witten. Maßgeblich unterstützt wird der Messeauftritt von verschiedenen Sponsoren. Dazu gehören die Sparkassen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis, die AVU, die DEW21, die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft für den Ennepe-Ruhr-Kreis, die Herdecker Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (HGWG) und Mark E.

Stichwort Expo Real

Die letzt jährige Expo Real verzeichnete knapp 21.000 Fachbesucher aus 73 Ländern, 1.580 Unternehmen aus 34 Ländern stellten aus. Vertreten ist in München das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft. Das umfangreiche Konferenzprogramm bietet einen differenzierten Überblick über aktuelle Entwicklungen und Projekte im Bereich der Immobilienwirtschaft. Gleichzeitig profitieren Aussteller und Besucher von der internationalen Gesprächsplattform.

Stichwort EN-Agentur

Seit 1996 unterstützt die EN-Agentur mit Sitz in Hattingen die Arbeit der örtlichen Wirtschaftsförderungen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Sie ist Dienstleister für Unternehmen, bearbeitet gemeinsam mit Partnern strategische Vorhaben und vermarktet die Region nach Außen. Die Arbeit der Agentur erstreckt sich im Einzelnen auf die Schwerpunkte Wirtschaftsförderung, Tourismusförderung und Regionalmarketing. Internet: www.en-agentur.de.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.