Klangrede I – Veranstaltung zum 1. Sinfoniekonzert in Hagen

[Hagen] Die erste Klangrede der neuen Saison trät den Titel „Apotheose“ und findet am 23. September im Wasserschloss Werdringen statt. Der Bezug zum Programm des Sinfoniekonzertes stellt sich schon durch Richard Wagners berühmte Beschreibung von Ludwig van Beethovens siebter Sinfonie als „Apotheose des Tanzes“ her. Doch auch Beethoven selbst zelebriert in seiner Musik zu Goethes Trauerspiel „Egmont“ eine Apotheose (Verherrlichung) des Titelhelden und setzt damit einen anderen Schwerpunkt als der Dichterfürst.
Wie der Goethe-Text seinen Eingang in das Konzert findet, wie überhaupt die Struktur von Beethovens Schauspielmusik gestaltet ist, das werden der Schauspieler und Sprecher Prof. Klaus Lutz Lansemann aus Berlin und Florian Ludwig im gemeinsamen Gespräch erörtern. Apotheosen im weitesten Sinne sind auch zahlreiche Denkmäler. Beate Hauck vom historischen Zentrum wird daher einige Hagener Apotheosen vorstellen, die historisch bedeutende Personen ehren und helfen, die
Erinnerung an sie wach zu halten.
Wie immer wird natürlich auch die Vorstellung der im ersten Sinfoniekonzert aufgeführten Werke im Zentrum der Veranstaltung stehen. Moderiert wird die Veranstaltung von GMD Florian Ludwig. Mit anregenden Gesprächen, Klangbeispielen, musikalischen und verschiedensten anderen Beiträgen sind die „Klangreden“ unorthodoxe und äußerst unterhaltsame Einführungsveranstaltungen zu den Sinfoniekonzerten. Wie sehr die jeweiligen Meisterwerke der Musikgeschichte die großen Fragen des menschlichen Daseins berühren, aber auch wie sie mit unserem alltäglichen Leben verknüpft sind, wird hier auf außergewöhnliche Weise zugänglich. Da die Klangreden immer an Orten mit inhaltlichem Bezug zum Konzerttitel stattfinden, bieten sie gleichermaßen eine Möglichkeit, unsere Stadt Hagen besser kennenzulernen. Zu den Klangreden laden die Moderatoren Lisa Valdivia und GMD Florian Ludwig vor allem Gäste ein, die außermusikalische Themen spannend darstellen.

Klangrede I – Veranstaltung zum 1. Sinfoniekonzert
„Apotheose“

23. September 2012, 11.30 Uhr, Wasserschloss Werdringen
Eintritt frei

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.