Feierliche Einweihung des “Philharmonischen Waldes” am 23. Oktober 2010

In der vergangenen Saison hat GMD Florian Ludwig mit dem philharmonischen orchesterhagen im Rahmen des 9. Sinfoniekonzertes das Publikum auf die Aktion "Hagen bäumt auf" des Forstamtes aufmerksam gemacht. Im Jahre 2007 wurde die Schälker Heide im Hohenlimburger Wald durch den Orkan "Kyrill" stark verwüstet, und so entstand die Idee mit Hilfe der Bürgerinnen und Bürger die betroffenen Flächen wieder aufzuforsten. Dank der großzügigen Unterstützung der Besucher des Sinfoniekonzertes kam dabei eine Summe von 1.000 Euro zusammen, die es dem Forstamt Hagen nun erlaubt, mehr als 1000 junge Bäume zu pflanzen.

Am 23. Oktober 2010 – von 11 bis 14 Uhr
– wird dieser  "Philharmonische Wald" feierlich eingeweiht. Die Eröffnung wird ein Ensemble aus dem philharmonischen orchesterhagen musikalisch gestalten. Damit der Wald auch in Zukunft zum Klingen gebracht wird, wird ein Klangwindspiel installiert, das an die Herkunft dieses jungen Waldes erinnern soll.
Auch zu der anschließenden Bepflanzung des Terrains am Restaurant Waldlust sind alle großzügigen Spender eingeladen, tatkräftig Hand anzulegen, und den jungen Bäumen eine neue Heimat zu schenken. Für Speis und Trank vor Ort ist gesorgt.

Pflanzaktion und feierliche Einweihung des "Philharmonischen Waldes"
23. Oktober 2010 – 11 bis 14 Uhr – In der Nähe der Gaststätte Waldlust, unterhalb des Eugen-Richter-Turms ( Pelmkestraße zur Gaststätte Waldlust/ weiter Richtung Sternwarte).
Parkmöglichkeiten sind oberhalb der Gaststätte Waldlust am Waldrand vorhanden. Die Einweisung erfolgt durch die Mitarbeiter des Forstamtes.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.