RUHR.2010: Rubbellos und Broschüre in allen WestLotto-Annahmestellen

Rubbel dich reich! Ab sofort gibt es in allen WestLotto-Annahmestellen in ganz Nordrhein-Westfalen eigens aufgelegte Kulturhauptstadt-Rubbellose mit sechs markanten Motiven der Metropole Ruhr: Essens Zeche Zollverein, das Dortmunder U, der Tetraeder in Bottrop, der Landschaftspark Nord in Duisburg, das Schiffshebewerk in Henrichenburg – und der Gasometer in Oberhausen ziert zusätzlich eine kostenlose 20-seitige Broschüre, die ebenfalls in den Annahmestellen erhältlich ist, mit den Programmhöhepunkten des ersten Halbjahres von RUHR.2010.


Und so geht’s:
Das bunte Logo der Kulturhauptstadt selbst bildet die Rubbelfläche, hinter der sich das Spiel verbirgt. Erscheint dreimal der gleiche Betrag, so ist dieser gewonnen!

Bei dem 1 €-Los gewinnt insgesamt jedes 4. Los. Der Spitzengewinn liegt bei 50.000 Euro.

Jedes verkaufte Los unterstützt gleichzeitig die Projekte der Kulturhauptstadt. „Damit ist jeder Teilnehmer automatisch ein Gewinner“, freut sich RUHR.2010-Geschäftsführer Oliver Scheytt über diesen Glücksfall, „denn die Kultur gewinnt auf jeden Fall immer mit“.

Als staatlicher Glücksspielanbieter für Nordrhein-Westfalen, der Jahr für Jahr über 600 Millionen Euro für das Gemeinwohl dieses Bundeslandes erwirtschaftet, fühlt sich WestLotto mit den Menschen zwischen Rhein und Ruhr in besonderer Weise verbunden.

„Was liegt da näher, als in diesem Jahr die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010, die vor einem Monat mit einer eindrucksvollen, im In- und Ausland stark beachteten Auftaktveranstaltung in Essen startete, besonders zu fördern?“, sagt Jochen Rotermund, Marketingleiter bei WestLotto.

    

     

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.