Riesenradbetreiber sagt Gevelsberger Kirmes ab – “INTOXX” kommt!

GemeinsameMedieninformation des Gevelsberger Kirmesvereins und der Stadt Gevelsberg
Gevelsberg, 18.05.2010

Riesenradbetreiber sagt Gevelsberger Kirmes ab – "INTOXX" kommt!

                                           

Wie schon vor zwei Jahren zur Fußball-Europameisterschaft haben auch in diesem Jahr die Betreiber von Riesenrädern die Teilnahme an der Gevelsberger Kirmes ab-gesagt, da die Räder im Rahmen großer Public-Viewing-Veranstaltungen in Groß-städten aufgebaut werden.

Der Gevelsberger Kirmesverein und die Stadt Gevelsberg bedauern diese Absagen zwar sehr, für ein rasantes Ersatzfahrgeschäft ist jedoch gesorgt: erstmals wird die Gelsenkirchener Schaustellergemeinschaft Langenberg & Gusowski ihr Fahrgeschäft "INTOXX", eine spektakuläre Überkopfschaukel, in Gevelsberg auf dem Kirmesplatz aufbauen. Die Fahrgäste erleben in sog. "Suspended"-Sitzen, mit Schulterbügeln gesichert, frei schaukelnd den Looping in 22 Metern Höhe.

Für beste Unterhaltung ist damit trotz der Absage der Riesenbetreiber auch in die-sem Jahr garantiert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.