Noch nie in Deutschland präsentierte Meisterwerke in der Folkwang- Ausstellung

17. September 2010 • Das Museum Folkwang präsentiert in der Sonderausstellung Bilder einer Metropole – Die Impressionisten in Paris (2. Oktober 2010 bis 30. Januar 2011) spektakuläre Leihgaben aus internationalen Museen.

Das Musée d’Orsay verleiht erstmals Renoirs Meisterwerk Tanz im Moulin de la Galette von 1876 an ein Museum außerhalb Frankreichs. Aus dem Art Institute of Chicago kommt Caillebottes großformatiges Werk Straße in Paris, an einem Regentag, 1877, nach Essen, aus der National Gallery of Art, Washington, Die Eisenbahn von Manet aus dem Jahr 1873. Hartwig Fischer, Direktor Museum Folkwang: "Dass wir diese großartigen Leihgaben erhalten, ist eine Sensation.

Wir sind den anderen Museen für Ihre Unterstützung sehr dankbar, insbesondere Guy Cogeval, dem Direktor des Musée d’Orsay, für sein Vertrauen in unser Ausstellungskonzept. Der Tanz im Moulin de la Galette ist Renoirs Hauptwerk und eines der bekanntesten Gemälde der Kunstgeschichte. Millionen Besucher sehen es jedes Jahr im Musée d’Orsay. Nun präsentieren wir das Gemälde im Neubau des Museum Folkwang in einzigartiger Konstellation – ein Höhepunkt im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010!" Die Ausstellung, die in bewährter Partnerschaft mit der E.ON Ruhrgas realisiert wird, zeigt insgesamt ca. 80 Gemälde der berühmtesten Impressionisten wie Manet und Pissarro, Monet oder Renoir und bedeutende Zeitgenossen wie Caillebotte, Luce oder Goeneutte.

   
  Edouard Manet
Die Eisenbahn / Le chemin de fer, 1873
National Gallery of Art, Washington, Gift of Horace Havemeyer in memory of his mother, Louisine W. Havemeyer
© Courtesy of the Board of Trustees, National Gallery of Art, Washington
 

Zugleich konzentriert sie sich mit ca. 120 Fotografien der Zeit, darunter Meisterwerke von Gustave le Gray, Edouard Baldus, Charles Marville, Louis-Emile Durandelle, Henri Rivière oder Eugène Atget auf wichtige Momente der Stadtfotografie. Die Ausstellung ist der Großstadt Paris gewidmet, die sich zwischen 1860 und 1900 zur ersten Metropole der Moderne entwickelte. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, und Nicolas Sarkozy, Präsident der Republik Frankreich.

 

(übersandte Info vom Folkwang-Museum Essen]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.