“KinderAufRuhr” erhielt Landespreis

Eine weitere hohe Anerkennung ihrer künstlerischen Zusammenarbeit erhielt die Oberlin-Schule aus Volmarstein und das lutzhagen.

Im Rahmen der Preisverleihung "Kultur prägt! Künstlerinnen und Künstler begegnen Kindern und Jugendlichen" wurde der beeindruckende Dokumentarfilm "KinderAufRuhr" des Filmemachers Edgar Schemmerling ausgezeichnet.

      
  Foto: © Ralph Sondermann  

Die namentliche Ehrung durch das Landesministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport erhielten die beiden Lehrerinnen und Initiatorinnen des Kunstprojektes, Carla Klimke und Klaudia König-Bullerjahn. Das lutzhagen wurde als Projektpartner und stellvertretend für die zahlreichen anderen beteiligten Künstler ausgezeichnet.

Gemeinsam hatten sich die Beteiligten auf den Weg gemacht, mit den Kindern, die in allen Lebensbezügen einen hohen Unterstützungsbedarf haben, den Flussverlauf der Ruhr zu erkunden.
Rund 130 Projekte hatte sich an dem Wettbewerb "Kultur prägt!" beteiligt. Von der unabhängigen Jury wurden 15 Kunst- und Kulturprojekte ausgezeichnet, deren erfolgreichen Ideen und kreativen Ansätze andere Kulturschaffende und Bildungseinrichtungen zur Nachahmung motivieren sollen.
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.