Jubiläums-Operettenwahl am theaterhagen

Unter dem Motto "Sie haben die Wahl", hat sich das theaterhagen etwas ganz Besonderes im Vorfeld seiner 100 jährigen Jubiläumsspielzeit einfallen lassen: die erste Hagener Operettenwahl!

Dabei hat das Publikum die Möglichkeit über die Operettenproduktion der Jubiläumsspielzeit 2011|2012 abzustimmen.
"Die Spielplanplanung erfolgt eigentlich durch die Theaterleitung", sagt Intendant Norbert Hilchenbach. "Wir haben aber schon häufig festgestellt, dass dieses Thema das Publikum sehr interessiert und möchten mit der Operettenwahl ein besonderes Jubiläumsgeschenk an unsere Zuschauer machen", so Hilchenbach weiter.

                    

Vom heutigen Tag an bis zum 15. Dezember 2010 sind an der Theaterkasse und im Theater Abstimmungskarten zum Ausfüllen erhältlich. Diese können dann entweder in die bereitstehenden Wahlurnen geworfen oder per Post an die Marketingabteilung geschickt werden. "Wir haben ein paar Vorschläge beliebter Operetten auf der Wahlkarte gemacht", so Jan Bogen aus der Marketingabteilung des Theaters, "aber es gibt auch die Möglichkeit, das eigene Lieblingsstück frei einzutragen."

Damit die Abstimmung fair bleibt, muss die Adresse angegeben werden, und es wird nur ein Wahlzettel pro Person gezählt. Mitmachen lohnt sich gleich in doppelter Hinsicht: Die Gewinner-Operette wird in der Abend-Silvestervorstellung von "Im weißen Rössl" bekannt gegeben und in der Spielzeit 2011|2012 im theaterhagen aufgeführt. Den Teilnehmern winken zudem auch attraktive Preise!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.