Bitte einsteigen und Türen schließen! – Melez News

[la] Das erste Herbstferien-Wochenende steht vor der Tür, wir haben die ultimativen Reisetipps für Samstag und Sonntag. Ferienspaß in der Kulturhauptstadt! Drei MELEZ-Zugfahrten am Wochenende bieten die Möglichkeit vor der Haustür zu verreisen, Länder und Sprachen kennenzulernen, Abenteuer zu erleben.

Bereits  am Freitag, dem 8.10.2010 fährt der MELEZ-Zug um 15.42 Uhr ab Mülheim mit „MELEZ auf Tonspuren“: Das ist ein Musik-Express mit Live-Musik,  DJ-Diskussion und mit einem heißen Salsa-Tanzkurs am Bahnsteig in Dortmund

von 16.31 bis 17.55 Uhr mit kubanischer Live-Musik! Karten für die Fahrt gibt es auch für Kurzentschlossene an der „Abendkasse“ direkt am Bahnsteig.

Der MELEZ Tag endet im Ringlokschuppen mit einem Rotfront Konzert und der Global Player Party "Funky Mestizo".

Mit dabei auch: die Djs aus dem MELEZ-Zug.

 

Samstag und Sonntag heißt es: Einsteigen und die Türen schließen!

RuhrUSSIA: Ab Dortmund Hbf, 15.00 – 17.27 Uhr
Ein ganz besonderes Reise-Wochenende steht bevor. MELEZ- Das Festival der Kulturen nimmt Kurs auf Russland und Polen und fährt mit dem MELEZ- Festivalzug durch das Ruhrgebiet.
Die Zugfahrt "RuhrUSSIA" entführt am Samstag ab Dortmund Hbf von 15.00 bis 17.27 Uhr nach Russland mit russischem Sprach- und Wodka-Trinkkurs, Geschichten, Liedern, Diskussion, Tanz und Party.
Projektseite "RuhrUSSIA"


Liebes-Express: Ab Dortmund Hbf, 18:00 – 20:27 Uhr
Im Anschluss daran startet der "MELEZ.Liebes-Express" mit Thomas Bug. Er ist Zeremonienmeister und gibt die Kommandos, wenn sich während der Zugfahrt eine Band gründet und direkt auf der Fahrt ein Liebeslied produziert. Ein "One-Song-Concert" auf dem Dortmunder Bahnhof um 20.30 Uhr am Samstag wird vielleicht das ultimative Kulturhauptstadt-Liebeslied hervorbringen.

Darüber hinaus wagt der "Liebes-Express" mit Thomas Bug das Experiment innerhalb von 2,5 Stunden ein fertiges Liebeslied zu produzieren und dazu ein Musikvideo zu erstellen. Der Zug ist eine rollende Bühne und in jedem der vier Themenwagen gibt es ein eigenes Programm: im Bühnenwagen ist Party und Konzert, im Salonwagen gemütliche Klavier-Atmosphäre mit orientalischer Möblierung, im Medienwagen kann man im Internet surfen, chatten, Videokameras ausleihen und Videos anschauen, im "Weissen Wagen" wird debattiert und im "Tanzcafé" geht in den Pausen die Disco-Kugel an. Jeder Gast kann durch die Abteile spazieren und dort Platz nehmen, wo es ihm gefällt. Der bunte Festivalzug macht Halt in Essen, Oberhausen, Bochum und Dortmund, hat einen Kiosk an Bord und alles, was es für eine kleine Reise benötigt.
Projektseite"MELEZ.Liebesexpress"    
                                                                              

Kurs auf Polen: Ab Dortmund Hbf, 15:00 – 15:58 Uhr
Am Sonntag, den 10. Oktober nimmt der Zug Kurs auf Polen. Mit einem Bahnsteig-Konzert des Hackbrettspielers und Multi-Instrumentalisten Marek Szmelkin aus Berlin beginnt das Programm um 13.29 Uhr auf Gleis 26 im Dortmunder Hbf, anderthalb Stunden vor Abfahrt des Zuges. Eine interaktive Bahnsteigperformance der polnischen Happeninggruppe "DIE FISCHZENTRALE" oder "Chips of Peace" wird die Reisenden auf dem Bahnsteig unterhalten. Die Zugfahrt "MELEZ nimmt Kurs auf Polen" startet um 15 Uhr und endet in Dortmund um 15.58 Uhr. Das Zug-Programm wurde in Kooperation mit dem Polnischen Institut Düsseldorf erstellt und besteht aus Krimi-Lesungen mit musikalischer Begleitung, Live-Musik Konzert, einem Polen-Quiz mit Geschenken für die Gewinner und einem Animationsfilmprogramm. In den Herbstferien in der Heimat verreisen: das schafft der MELEZ-Festivalzug mit buntem Programm für alle Generationen und Kulturen. Er fährt bis Ende Oktober und jede Fahrt ist eine neue Reise.

Projektseite "Melez nimmt Kurs auf Polen"

Sind Sie dabei???

Und noch einmal: Kurzentschlossene können ihre Fahrt an der „Abendkasse“ direkt am Bahnsteig buchen.

 

Linde Arndt für EN-Mosaik

2 Kommentare
  1. Avatar
    Annika Specht sagte:

    Cool, habe ich das richtig gelesen, der Bug ist da. Da muss ich hin. Da möchte ich unbedingt dabei sein.
    Und dann mit auf das Video. Echt Klasse. Will mal gleich rum telefonieren, wer von meinen Kumpels da noch mitmacht. Hoffentlich bekommen wir auch wirklich noch Karten für den Liebesexpress.

    Annika

  2. Avatar
    Barbara Schmidt sagte:

    Warum hat man davon nicht eher gehört? Schade, da hätte man echt was in grösserem Stil unternehmen können. Nun sind viele meiner Freunde schon ins Wochenende unterwegs.
    B.Schmidt

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.