“100 Jahre Lehmbrucks Kniende”: Zweite öffentliche Sonntagsführung (23. Oktober)

    
Aufgrund des großen Interesses an der Ausstellung "100 Jahre Lehmbrucks
Kniende" bietet das LehmbruckMuseum am kommenden Sonntag, 23.10.2011, eine zweite
öffentliche Führung an. Zur gewohnten Zeit um 11.30 Uhr stellt das Team der
Kunstvermittlung um Claudia Thümler und Sybille Kastner zunächst die
bislang größte Sonderausstellung des LehmbruckMuseums vor und bietet dabei auch die
Möglichkeit, die Kostüme des Projekts "Hasenohren im Salon" auszuprobieren,
Fotos zu machen und mehr zum Thema Mode und Tanz um die Jahrhundertwende zu
erfahren. Diese erste Sonntagsführung wird so zur Mitmachführung für alle
Altersklassen – vielleicht genau das Richtige für einen Familienausflug ins
Museum?

Um 15 Uhr schließlich lädt die Kunsthistorikerin Madalina Rotter zu einer
zweiten Führung durch die Ausstellung ein. In diesem Rundgang werden alle
Themenbereiche angesprochen, von der Motivfindung der Knienden über die
berühmten Pariser Salons bis hin zum kulturellen Kontext, in dem die
Kniende im Paris von 1911 entstanden ist.

Die Teilnahme an beiden Führungen ist kostenlos, lediglich das
Eintrittsgeld  wird erhoben. Jedoch ist die Teilnehmerzahl aufgrund des großen Interesses
begrenzt, Besucher_innen werden daher gebeten, sich am Sonntag bei der
Kasse für die jeweilige Führung anzumelden.

Florian Blaschke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

LehmbruckMuseum
Düsseldorfer Straße 51
47049 Duisburg
T: +49 (0)203 283 3138
F: +49 (0)203 283 3892

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.