Vorausschauend für die Zukunft planen – Immobilia 2015

Foto: Linde Arndt

Die Organisatoren der Immobilia 2015 (von links): Lothar Feldmann, Michael Lindermann (Sparkassenvorstände), Karl-Heinz Jung, Manfred Becker und Jascha Volkenborn (alle LBS) Foto: Linde Arndt

[la] Noch nie war es so günstig Eigentum zu erwerben wie augenblicklich. Noch nie konnte man so vorausschauend planen, dass man den Slogan der diesjährigen Immobilia “Zu Hause wohnen – ein Leben lang” in die Tat umsetzen kann. Hier geht es um die Frage, wie man schon in jungen Jahren Komfort mit Dingen gewinnen kann, die  insbesondere später im Alter das Leben erleichtern und womit, bzw. wodurch man  so lange wie möglich im eigenen Heim verbleiben kann.
Die aktuell niedrigen Konditionen sind besonders interessant. Und um Bauwilligen und an einer Immobilie interessierten Menschen ein über alle Sparten reichendes Angebot, bzw. umfassende Informationen gewähren zu können, hat man sich in diesem Jahr entschlossen, die Veranstaltung auf zwei Tage auszudehnen.

Neubauten,  Bestandshäuser und Wohnungen sowie Finanzierungen werden auf den Messeständen angeboten. Es geht um Modernisierung, um Energiesparmaßnahmen, sei es im eigenen Haus oder in der Wohnung. Aber das ist längst nicht alles. Viele regionale Handwerker und Dienstleister haben sich in den Reigen der Informanten eingereiht. Neben der LBS Ausstellung „Zuhause Wohnen – ein Leben lang“ sind auch  Ausstellungen zum Thema “Brandschutz” (Feuerwehr Schwelm)  und “Schutz vor Elementarschäden” der Westfälischen Provinzial und Kreispolizei  vor Ort. Es geht hier um eine Messe rund ums Wohnen und Lothar Feldmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schwelm führte aus: “Das ursprüngliche Konzept wurde von uns wesentlich erweitert. Wir haben viele kompetente Partner rund um die Immobilie eingebunden.” Und Michael Lindermann, Mitglied des Vorstandes, weiß zu versichern, dass alle Themen ebenso für Mieter interessant sind.

 

Besucher können sich über die unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten zu Bedachungen, Dachfenstern, Rolltoren und Markisen informieren. Juristen und Gutachter stehen für diverse Fragen zum Kaufvertrag oder zur Übertragung einer Immobilie zur Verfügung. Und sogar für die Gartengestaltungen stehen kompetente Berater zur Verfügung. Das Wichtigste sind die persönlichen Gespräche und hier gibt es Raum genug an beiden Tagen. Aber es geht nicht nur um  Informationen, genau so wichtig sind die persönlichen Erlebnisse auf dieser Immobilia.

In diesem Jahr freuen sich die Messeausrichter, den Besuchern 37 Gebrauchtimmobilien, 13 Neubauten und über 30 Grundstücke präsentieren zu können. Bis zur Eröffnung der Ausstellung werden sich diese Zahlen mit Sicherheit noch einmal erhöhen. Die Preise für Wohnungen bewegen sich von 56.000 – 330.000 €, die für Mehrfamilienhäuser zwischen 138.000 – 489.000 €. Ein- und Zweifamilienhäuser sind zu Preisen von 155.000 – 395.000 € im Angebot. Grundstücke kosten je nach Lage und Größe zwischen 59.000 und 161.000 €. Mietwohnungen werden u.a. von der Schwelmer & Soziale Wohnungsgenossenschaft eG angeboten.

Wenn Sie die nachstehende Liste anklicken, werden Ihnen alle diesjährigen Aussteller angezeigt.
aussteller

Immobilia 2015
Die Immobilienmesse rund ums Bauen, Kaufen, Modernisieren und Gestalten
am Samstag 21. 03.2015 von 10:00 bis 15:00 Uhr
und Sonntag, 22. 03.2015 von 11:00 bis 15:00 Uhr in der Städtischen Sparkasse zu Schwelm



Um einen kleinen Eindruck für diese exclusive Veranstaltung zu bekommen, haben wir für Sie die Bilder der Präsentation der Städtischen Sparkasse zu Schwelm hier mit eingebunden.
[slideshow_deploy id=’50783’]

 

Lassen Sie sich diese Immobilia mit geballten Informationen und Aktionen nicht entgehen. Man sieht sich.

Linde Arndt für EN-Mosaik aus Schwelm

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.