Sagenhaftes Ruhrgebiet

Dirk Sondermann stellt die schönsten Sagen des Ruhrgebiets vor

Sagen sind viel mehr als nur Geschichte. Sie zeugen von Geschehnissen, von Empfindungen, Entwicklungen, Ideen und Traditionen. Sagen sind ein Teil der Identität eines Ortes. Bis in die Gegenwart werden sie tradiert und aktualisiert, es entstehen sogar neue, moderne Sagen. Doch wer weiß schon um die unglaubliche Fülle dieser alten und neuen Geschichten, die ergänzt wurden durch Überlieferungen von Menschen aus zahlreichen Nationen, die im Ruhrgebiet Arbeit, Auskommen und ein neues Leben fanden?

                                         

In Kooperation mit dem Institut für Erzählforschung wird der 1960 in Bochum geborene Dipl.-Theologe und Autor Dirk Sondermann am kommenden Donnerstag, dem 27. Mai, 19.30 Uhr im Haus Martfeld spannende Sagen aus der Region und dem Ruhrgebiet erzählen und somit ein neues Licht auf unser Lebensumfeld werfen. Der Eintritt ist frei.

Schwelm, den 20. Mai 2010

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.