Offene Führung durch die Dauerausstellung

Offene Führung durch die Dauerausstellung
Neu in der Schau: Ein Holzmodell der Solinger Synagoge

Termin: Sonntag, 6. November 2011, 16 Uhr
Ort: Begegnungsstätte Alte Synagoge, Genügsamkeitstraße

Wie immer am ersten Sonntag eines Monats findet auch im Oktober in der Begegnungsstätte Alte Synagoge eine Führung durch die Dauerausstellung statt, zu der wir herzlich einladen.

Seit April 2011 ist in der Begegnungsstätte eine Dauerausstellung über die jüdische Religion und Geschichte im Wuppertal und der Region zu sehen. Objekte, Dokumente und Fotografien beleuchten die jüdische Geschichte seit ihren Anfängen bis in die Gegenwart. Besonderen Wert legt die Ausstellung auf Objekte zum Anfassen und Ausprobieren und auf entdeckendes Lernen – für Kinder, Jugendliche und auch für Erwachsene.

Besonders beeindruckende Exponate der Ausstellung sind realitätsgetreue Nachbildungen der bergischen Synagogen als Modell aus Sperrholz im Maßstab 1:50 – die Gotteshäuser: Nachdem bislang die beiden Modell der Synagogen von Schwelm und Elberfeld zu sehen waren, ist nun als neues Exponat das Modell der Solinger Synagoge hinzugekommen. Am Sonntag gibt es die Gelegenheit, das Modell schon vor der offiziellen Einweihung am 10. November zu sehen.

Eintritt: 3,00 €

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.