Große Nachfrage nach Karten fürs Neujahrskonzert im Schloss Martfeld

„An den Ufern der Donau“

 

Das beschwingte Neujahrskonzert im Schloss Martfeld (Haus Martfeld 1) am Mittwoch, dem 1. Januar, um 11.30 Uhr, erfreut sich großer Nachfrage. Das städtische Kulturbüro meldet, dass bereits die Hälfte der Eintrittskarten verkauft ist. Auf dem beliebten Neujahrskonzert brillieren Tobias Deutschmann (Klavier), Solvejg Friedrich (Kontrabass), Liviu Neagu-Gruber (Violine), Axel Hess (Violine), Momchil Terzyiski (Viola) und Michael Hablitzel (Violoncello). Mit ihrem Gesang begeistert die bekannte Sopranistin Hong Ae Kim. Hans Richter wird dieses schöne Konzert schwungvoll und heiter moderieren.

Eintrittskartenkarten zu 20 Euro (Erwachsene),15 Euro (Schüler, Studenten) und 10 Euro (Schwelm-Pass, Juleica) sind im Verwaltungsgebäude Moltkestraße 24 im Bürgerbüro, Tel. 02336 / 801-255, und im Kulturbüro, Telefon: 02336 / 801-273, E-Mail: schmittutz@schwelm.de, erhältlich. Da die Stadtverwaltung Schwelm vom 23. Dezember bis einschließlich 4. Januar geschlossen ist, läuft der Kartenvorverkauf noch bis zum 20. Dezember. Sofern danach noch Karten vorhanden sind, können diese am 1. Januar an der Tageskasse ab 11:00 Uhr im Haus Martfeld erworben werden.

 

 

 

Schwelm, den 17. Dezember 2013

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.