Erschreckende Meldung: 943 Betriebe in Kurzarbeit

Der Arbeitsamtsbezirk Ennepetal/Schwelm hat folgende alarmierende Meldung herausgegeben:

Zur Zeit haben 943 Betriebe Kurzarbeit angemeldet. Das betrifft  28.500 Arbeitnehmer.

Allein diese Tatsache hätte die Betroffenen  veranlassen können, scharenweise die kostenlos angebotene Hilfestellung von Vera Zenker  in Anspruch zu nehmen. [s. Bericht in den Tageszeitungen der WR und WP und in unserem Blog unter " Vera Zenker beantwortet Fragen zum Sozialen Netz" . Es wurden schon Befürchtungen laut, dass die angesetzte Stunde im "Westfälischen Hof" nicht ausreichen könne.

 

Die Tatsache sah anders aus.

Die Teilnahme war recht mager. Liegt es daran, dass die Informationen über diese Veranstaltung nicht rechtzeitig genug publik gemacht  wurden.

Scheuen die Betroffenen in einem öffentlichen Lokal (trotz Extrazimmer) gesehen zu werden und fühlen sie sich dadurch ausgegrenzt – oder aber ist die Gleichgültigkeit in Ennepetal jetzt auch schon auf redliche Bürger übergesprungen?

Vera Zenker, die diese Aktion kostenlos und ehrenamtlich durchführt, gibt die Hoffnung nicht auf und bietet ihre Hilfe weiterhin an.

Allerdings wird es jetzt erforderlich sein, sich zu den nächsten Terminen vorher bei ihr anzumelden.
Telefon: 02333 / 71497

Der nächste Termin wäre Donnerstag, der 30.04.2009 – 17:00 Uhr.


 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.