COMENIUS-REGIO-Projekt der EU zum Klimawandel: Nun dritte Begegnung zwischen Kolberg und Schwelm

Am kommenden Montag, dem 27. September, nehmen die Partner im EU-Programm COMENIUS-Regio zum Klimawandel die "dritte Gesprächsrunde" auf. Vier mal treffen im Rahmen dieses auf zwei Jahre angelegten Programms Angestellte der Schulverwaltungen, Lehrer, Schüler und Vertreter von Umweltverbänden aufeinander.

           

             
   Foto von der letzten Begegnung am 21.03.2010                                 © Linde Arndt  

Nun steht für vier Tage der zweite Besuch der Kolberger Partner an, und wieder wird sich alle Aufgaben, Besuche und Gespräche um Klimawandel und Umwelt drehen. Eine tragende Rolle des Projektes spielen die Schulverwaltungen beider Städte.

Das Programm:
Montag, den 27. September:
10.30 Uhr Rathaus, Kleiner Sitzungssaal: Begrüßung durch Bürgermeister Jochen Stobbe, anschließend Arbeitsgespräch. Ab 13 Uhr im Schwelmer Wald Bodenuntersuchungen, Wasseruntersuchungen und Nutzung der Waldschule. Treffpunkt ist die "Schinkenbrücke". Abends gemeinsames Essen und Kegeln.

Dienstag, der 28. September:

10 Uhr Abfahrt zum "Tannenbaum", wo ab 10.30 Uhr das Kunstprojekt NatureArt gestaltet wird. In drei große Rahmen aus Ästen und Zweigen werden Naturstoffe eingefügt. Mittags wird im Freien gegrillt.

Mittwoch, den 29. September:

11 Uhr: Empfang in der Gustav-Heinemann-Schule, Holthausstraße 15, mit anschließendem Arbeitsgespräch. Mittags bekochen die Schülerinnen und Schüler die Gäste aus Polen. Ab 13.30 Uhr Gespräche über Energieeinsparung und Besuch des Schulgartens.

Donnerstag, der 30. September:
Von 10 bis 11.30 Uhr Besuch der Technischen Betriebe Schwelm in der Wiedenhaufe 11 mit Gesprächen über Abfallentsorgung, energiesparende Beleuchtungssysteme und das Grünwesen in Schwelm. Ab 14 Uhr Führung über den Bergerhof in  Hattingen, der dem Umweltgedanken sehr nahe steht. Abends Abschiedsessen.

Die COMENIUS-Partner reisen am 1. Oktober zurück. Im März des kommenden Jahres folgt der zweite Besuch der Schwelmer Teilnehmer in Kolberg.

Schwelm, den 24. September 2010

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.