Autorenlesung in der Stadtbücherei Gevelsberg am 26.10.2010

Treffpunkt Bibliothek! Bloody Line Ruhr Hellweg

 

                              

Am Dienstag, dem 26. Oktober 2010, liest der bekannte Krimiautor Erwin Kohl aus seinem neuesten Buch „Schwarzes Wasser“  vor. Mit diesem Buch geht das Morden am Niederrhein weiter. Nach der erfolgreichen Lesung im letzten Jahr und auf vielfachem Wunsch wird Erwin Kohl wieder zusammen mit seiner Frau einen unterhaltsamen Abend in Gevelsberg bestreiten. Außerdem sind Spannung und Spaß garantiert, wenn Herr Kohl seine Bücher vorstellt.

In der Pause werden Getränke und ein kleiner Imbiss gereicht, außerdem besteht auch die Möglichkeit, ein Buch des Autors zu erwerben und direkt signieren zu lassen. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei, aber aus organisatorischen Gründen ist eine Voranmeldung dringend erforderlich.


Die Autorenlesung ist Teil der
Bloody Line Ruhr Hellweg (gefördert vom Land NRW), einer Spezial-Programmreihe von Mord am Hellweg V – Tatort Ruhr im Zuge des Kulturhauptstadtjahres.

Die Stadtbücherei Gevelsberg kooperiert dafür mit Europas größtem internationalen Krimifestival (18.09. bis 13.11.2010), das u. a. vom Land NRW und der RUHR.2010 GmbH gefördert wird. Weitere Infos und das komplettes Programm sind auch im Internet unter www.mordamhellweg.de zu finden.


Ergänzende Informationen erhalten Sie bei der Stadtbücherei Gevelsberg, Wittener Str. 13, 58285 Gevelsberg (Tel: 83982).

Öffnungszeiten: montags und donnerstags 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr, dienstags 14 bis 18 Uhr, mittwochs und freitags 10 bis 12 Uhr und samstags 10 bis 13 Uhr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.