eu-link2
    leadimage Top aktuell:
    Bedenken gegen ein “weiter so” in Schwelm

     
    [jpg] Schwelm und sein Heimatfest hat Tradition mit einem nicht zu verachtenden Imagefaktor.
    Als ich das erste mal als 16 jähriger das Heimatfest mit meinen Kumpeln besuchte, staunte ich über den Verkäufer für türkischen Honig. Er saß damals an der Ecke Moltkestraße/Neumarkt und verteilte gegen einen geringen Betrag diese Süßigkeit. Oder [...]

    [weiterlesen...]

    Über uns

    Das regionale Portal EN-Mosaik bietet relevante und tagesaktuelle Informationen zu Personen, Firmen, Produkten, Dienstleistungen und sonstigem Geschehen aus dem EN Kreis. Als Ergänzung zu den lokalen Presseerzeugnissen, in der Regel durch die WAZ Gruppe, werden auch redaktionelle Inhalte aus dem lokalen Bereich erstellt.

    Die redaktionell bearbeiteten und erstellten Artikel halten sich nicht an bestimmte formale Vorgaben, sie sollen offen sein für Artikel durch Jedermann(frau) mit oder ohne Distanz, unkonventionell aber engagiert oder auch frech.

    Wir setzen freie Software (Open Source), wie Wordpress und Joomla, an unsere Bedürfnisse modifiziert ein. Wir sind offen für Mitstreiter aus anderen Städten des EN-Kreises, für Inhalte, Bilder, aber auch Beiträge.


      EN-Mosaik hatte im Dezember 2010 251.067 Besucher, im Printbereich würde man Leser dazu sagen.

Soll man Bücher „fressen“ oder „verschlingen“?

 
[jpg]Der Sommerleseclub 2014 fand im Café Libber seinen krönenden Abschluss.
6 Schulen aus Gevelsberg, Haspe und Wetter haben sich dem Sommerleseclub verschrieben. 247 Bücher wurden dabei an 44 Teilnehmer  ausgeliehen. 36 Kinder, die mindestens 3 Bücher gelesen hatten, bekamen eine Urkunde. Und die beiden besten Leserinnen und Leser bekamen sogar einen [...]

Wiggenhagen tritt 2015 nicht mehr in Ennepetal an

[jpg] In den letzten Wochen munkelte man es schon. 6 Jahre wäre Wilhelm Wiggenhagen nächstes Jahr im Amt des ersten Hauptverwaltungsbeamten der Stadt Ennepetal. Nun tritt er nicht mehr an. Nach ungeschriebenen Regeln sollte man nicht über diese Personalie differenziert schreiben. Neutral schreiben, nennen es die Kollegen von der lokalen [...]

Improvisation wird zur Arbeitsmaxime in Ennepetal

 [jpg] Es ist wieder so weit. Kommunal- und Europawahlen und die Schulferien haben die Politik etwas aus dem Tritt gebracht. In Brüssel hat das Parlament sich, wie es für ein Parlament üblich ist, nach einer kurzen Orientierungsphase neu organisiert. Die Rechten, wie Front National, UKIP oder AFD, konnten das Parlament [...]

Offener Brief* betr.: Zuzug der Roma und Sinti Familien nach Ennepetal

Offener Brief*
An den Bürgermeister der Stadt Ennepetal
Herrn Wilhelm Wiggenhagen
Bismarckstraße 21
58256 Ennepetal
Betr.: Zuzug der Roma und Sinti Familien nach Ennepetal
In der Anfrage unserer Ratsfraktion vom 17.07.2014 bezüglich der Integration von Roma und Sinti Familien im Ortsteil Hasperbach stellten wir Ihnen unter anderem die Frage warum Herr Rauleff – und in welcher [...]

Geld wird immer weniger wert, wohin damit?

[jpg] Der Leitzins der EZB beträgt zur Zeit 0,15%. Die Inflationsrate 2014 beträgt allerdings 1,04 % (Stand August 2014). Da die Inflationsrate den Leitzins übersteigt verliert der Anleger Jahr für Jahr Geld ohne das er was dagegen unternehmen muss. Viele Deutsche sind auf ihr Erspartes jedoch angewiesen, sei es sie [...]

Durch die Netze fließt nur Strom!

[jpg] Es gibt keinen grünen Strom, es gibt nur Elektronen. Viele Dinge haben mit Politik nichts zu tun, werden aber durch Parteien als politisch zu behandelnd eingeordnet.
Der Hauptausschuss des Schwelmer Stadtrates tagte im Sparkassengebäude. Wie allen bekannt ist. kann das Rathausgebäude nicht mehr benutzt werden. Über eine Reparatur des Rathausgebäudes [...]

Projekt „Chernobyl 30“ – ein Mahnmal in Bildern

Erstes Shooting in Tschernobyl unter großen Gefahren
[München, 27. August 2014] Am 26. April 1986 fasste Anatoli Stepanowitsch Djatlow den folgenschweren Entschluss, im Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl die Simulation eines vollständigen Stromausfalls durchzuführen. Es kam zu einem unkontrollierten Leistungsanstieg, der letztendlich zur Explosion des Reaktors führte. Die Folgen sind uns [...]

Totgesagte leben länger

[jpg] Die Europawahl ´14 ist vorbei. In Brüssel haben sich viele neue Abgeordnete eingefunden um sich, wie für Neuankömmlinge wichtig, mit ihren Daten registrieren zu lassen. Es gab die notwendigen Ausweise (Badges) mit denen der Zugang zu den Sitzungen garantiert ist. Es ist für jeden ein Kreuz den administrativen Teil [...]

Es geht noch was in Ennepetal

[jpg] Am Samstag, dem 26. Juli 2014 wurde das Ladenlokal gegenüber der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld in Milspe geleert. Was war passiert? Der Kunstraum-EN hatte sein Format „Lokal-Kunst“, welches seit April lief, beendet. Die ersten Ausstellungen liefen sehr unterschiedlich und hatten überwiegend eine relativ schwache Resonanz gehabt. Hatten die Organisatoren doch nur [...]

Muss der Westen so bigott sein?

[jpg] In diesen Tagen ist für viele der westlichen Medien das ganz große Geschäft zu machen. Da steigen die Auflagen oder die Quoten und man kann mit der Werbung mehr Kasse machen. Es geht um zwei Krisen die beschämend für den Westen, aber auch für die gesamte Menschheit sind.
Der Krieg [...]

Manchmal gelingt es ja – eine Zäsur

[jpg] Die Kommunalwahl ist nun vorbei. Die Stadträte und ein Bürgermeister sind vereidigt und jetzt könnte und sollte man das Vergangene abstreifen und was Neues wagen. Mutig mit Fortune voranschreiten. Eine Stadt ist da auf einem guten Weg. In Gevelsberg hatte der Rat sich nach der Wahl des alten und [...]

Krisenmanagement in Ennepetal

[jpg] Staunend schaut man zur Kleinstadt Ennepetal. Auf einmal sieht sich Ennepetal mit einem Problem konfrontiert, welches durch eine Entscheidung unserer Regierung in Brüssel vor vielen Jahren entstanden ist.
Es ist schon etwas länger her, dass der Europäische Rat in Luxemburg (1997) die Beitrittsverhandlung zur Osterweiterung für 10 Staaten beschlossen hatte. [...]

Politische Leistungen werden vom Wähler auch belohnt

[jpg] Wahlen allerorts. Im Vorfeld der Wahlen, die am 25.Mai 2014 stattfinden sollten, gab es vielfältige Diskussionen. Politikverdrossenheit, Rechtsruck, Wählermüdigkeit usw. waren die Themen die Politik und Medien beschäftigten. Es war ein spannender Tag der eines bestätigte  – gute politische Arbeit wird vom Wähler auch belohnt. Da EN-Mosaik eine starke [...]

Es ist Zeit für eine politische Bilanz und die Perspektive im EN-Südkreis

 
[jpg] Kommunalpolitik funktioniert anders als die Landespolitik. Sie ist nicht so sehr parteienorientiert, vielmehr ist diese Politik mehr problem- und an der Sache orientiert. Da kann es schon mal passieren, dass ganz links mit rechts temporär zusammen geht. Auch gilt die Phrase, „If it ain’t broke, don’t fix it!“ vielen [...]

Die Ambivalenz der Stadt Schwelm

[jpg] Wenn man die Geschichte von Haus Martfeld liest, liest man eine Geschichte einer durchaus sozialen Stadt Schwelm. Man erfährt von Wilhelm Erfurt und seiner Stiftung, der ein ziemlich verrottetes Haus Martfeld mit Tatkraft und Mitstreitern wieder aufbaute. Später lässt er den Haferkasten restaurieren, der Bibliothek wird das Antiquariat erhalten. [...]

Höhendorf Rüggeberg zwei Tage mit Gemütlichkeit

[jpg] Hoffentlich geht das gut. Es wird der 13. Rüggeberger Bauern- und Erlebnismarkt werden, der sich vom 17. Mai 2014 um 13:00 Uhr bis zum 18. Mai 2014 um 19:00 Uhr auf tut. Diesmal wird es parallel auf der L699 die Veranstaltung „Ennepetal auf Rollen und Rädern“ geben.
Was bewundernswert ist, [...]

Europa bedeutet mehr als nur ein paar Richtlinien

[jpg] Vor Ostern sprach mich ein Kollege, der im lokalen Bereich arbeitet, an. Ob ich den neusten Schwachsinn der EU kennen würden. Nein, erwiderte ich. Die wollen jetzt nur noch Kaffeemaschinen produzieren lassen, die die Heizplatten nach 15 Minuten ausschalten, so mein Gesprächspartner. Dabei schaute er mich erwartungsvoll an. Über [...]

© 2014 ag-pro-design, Ennepetal | Powered by WordPress | BranfordMagazine theme by Michael Oeser. Based on Mimbo and Revolution
Anmelden | 254 queries. 1,057 seconds.