Neujahrskonzert „Wien-Berlin“ am 1. Januar 2011


Dieses Neujahr geht die Reise mit dem philharmonischen orchesterhagen unter der Leitung von GMD Florian Ludwig von Wien nach Berlin. Walzerklänge aus Wien von Johann Strauß` Vater und Sohn sorgen für einen beflügelnden Start ins neue Jahr.

 

Dazu leistet u. a. auch die beliebte Ouvertüre zu „Dichter und Bauer“ von Franz Suppé ihren Beitrag. Nicht nur mit Paul Lincke kann anschließend „Berliner Luft“ geschnuppert werden, sondern man kann sich auch auf bekannte Melodien von Ralph Benatzky und Eduard Künneke freuen. Als Überraschung hält das philharmonische orchesterhagen noch einen Gast bereit, der für diese Reise geradezu prädestiniert ist.

Auch zum Neujahrskonzert fahren die kostenlosen Konzertbusse, allerdings nur zwei Stunden früher, da das Konzert schon um 18 Uhr beginnt. Die Besucher haben zudem noch die Möglichkeit den zwei Geh-Minuten entfernten Parkplatz Mark E/SEH an der Eilper Straße zu nutzen.

 

Neujahrskonzert „Wien-Berlin“ – 01. Januar 2011

18.00 Uhr – Stadthalle Hagen

Mit Musik von Suppé, Strauß, Künneke u.a.

Dirigent: GMD Florian Ludwig

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.