Kultgarage mit neuem Start

[la] Mit dem Wonnemonat Mai startet auch die KULTGARAGE [eine Initiative der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld in Cooperation mit der Stadt Ennepetal]

Als erstes Highlight erwartet man:

                                                Franziska Mense Moritz

                  
 
 

© Fotografien von der Website / Standout: www.standout.de

   

Die als legendäre Frontfrau von N8chtschicht, 1978 – 1996, und vielen weiteren Projekten
auf allen Brettern dieser Republik bekannte großartige Ruhrpottkabarettistin und Sängerin wird auch das Publikum der Ennepetaler KULTGARAGE begeistern.

Wer noch mehr über diese Perle der Comedy wissen möchte kann sich auf ihrer eigenen Homepage http://www.die-fraenzi.de/ vorab informieren.

KULTGARAGE an neuem Standort

Die ursprünglich als Veranstaltungsort eingerichtete Tiefgarage der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld und auch die als alternativer Standort geplante Räumlichkeit im Industriemuseum haben leider den Anforderungen der Brandschutz- und Spielstättenverordnung nicht standhalten können, so dass eine neue Location gefunden werden musste, denn nach den bisherigen riesigen Erfolgen wäre es nicht denkbar, diese Veranstaltung Ennepetal und den Nachbarstädten vorzuenthalten.

Es geht also weiter im neuen heimeligen nur wenige Schritte von der bisherigen Kultgarage entfernten "Kultgaragentheaterchen" im Sparkassensouterrain der Hauptgeschäftsstelle Milspe, Eingang Südstraße. Dort gibt es keine Klimaprobleme, aber die gewohnt kultige Ausstattung und "Getränke- und Laugenstangenextras".

 Am
                                            13. Mai 2011 um 20:00 Uhr

geht es los.

Kleiner Tipp:
Reservieren  Sie sich rechtzeitig Ihr Ticket. Wäre schade, wenn Sie sich diese Veranstaltung entgehen lassen müßten.
Kartenbestellung über Telefon 02333-979300   oder kultur@ennepetal.de

 

Linde Arndt für EN-Mosaik aus Ennepetal

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.