Zuckersüß & Bitterbös / Kabarett zu 100 Jahre Internationaler Frauentag

„Zuckersüß & Bitterbös“ sind die satirischen Geschichten und Chansons von Litera Musico: Jule Vollmer und Elmar Dissinger. Die beiden kommen anlässlich des hundertsten Jubiläums des Internationalen Frauentags am (Ascher)Mittwoch, dem 9. März 2011, um 20 Uhr (Einlass 19:30 Uhr) ins Schwelmer Rathaus, Hauptstraße 14. „Am Aschermittwoch ist in diesem Jahr noch nicht alles vorbei“, sagt Susanne Effert, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwelm, „Denn an diesem Abend gibt es im Schwelmer Rathaus hochklassiges Kabarett, das Frauen, aber auch Männer dazu einlädt, sich zum Internationalen Frauentag auf unterhaltsame Weise mit den Klischees der Geschlechter auseinander zu setzen.“

Mit entwaffnendem Charme und feiner Ironie sezieren Jule Vollmer und Elmar Dissinger das nur vermeintlich starke Geschlecht, halten aber durchaus auch weiblichen Unsicherheiten im Geschlechterwettstreit den Spiegel vor. Das Duo richtet seine satirischen Spitzen auf männliche und weibliche Klischees und unterhält das Publikum äußerst kurzweilig und auf hohem Niveau. Satire, Musik und kabarettistischer Vortrag sind die Zutaten, die beste Unterhaltung versprechen!!

Jule Vollmer, die als Dokumentar- und Synchronsprecherin für den WDR Köln und andere Sender arbeitet, haucht den skurrilen Gestalten in ihren Geschichten und Chansons Leben ein. Hervorragend unterstützt und begleitet wird sie von dem Pianisten Elmar Dissinger.

Eintritt 5 €, ermäßigt 3 € (Schwelm-Pass, SchülerInnen/Studierende). Karten sind erhältlich im Bürgerbüro der Stadt Schwelm, Moltkestraße 24, oder an der Abendkasse. Eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwelm, Tel. 02336 801-209; effert@schwelm.de

 

 

Schwelm, den 10. Februar 2011

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.