Von der Burg zum Residenzschloss (Hohen)- Limburg im Wandel der Zeit


Datum: Mittwoch, 30.03.2011 um 18.00 Uhr- ca. 20.15 Uhr

Preis: 10,00 € pro Person

 

Das eindrucksvolle Bauwerk auf dem Schleipenberg hat schon viel erlebt. Von den Wirren und Fehden, die auf die Ermordung des Kölner Erzbischofs Engelbert im Jahre 1225 folgten, über die Auseinandersetzungen im 30-jährigen Krieg bis hin zum Verlust der Souveränität – die Limburg war oft in die Geschehnisse einbezogen und sie hinterließen ihre Spuren. Dabei gab es sowohl freudige Ereignisse wie die Erhebung zur Residenz, die Bautätigkeiten auslöste, als auch Wunden wie den Blitzschlag, der 1811 den Bergfried traf. In dieser Veranstaltung wird der Kunsthistoriker Michael Eckhoff Ihnen die wechselvolle Geschichte von Burg und Schloss Hohenlimburg mit einem einführenden Vortrag und einer spannenden Führung vor Augen führen.

 

Anmeldung erfolderlich, VHS Hagen: 02331/ 207 3622
Kurs: R 1013

 

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.