VER – Fahrplanwechsel Sonntag, 11. Juni 2017

Der Kreistag hat im Dezember 2016 die Fortschreibung des Nahverkehrsplans für den Ennepe-Ruhr-Kreis beschlossen. Erste Maßnahmen des Linienkonzepts werden nun mit Inkrafttreten des Sommerfahrplans, ab Sonntag, 11. Juni 2017, umgesetzt.
Damit sich die Fahrgäste auf die Veränderungen einstellen können, möchte die VER über die wichtigsten Veränderungen informieren.

Linie 551 Ennepetal‐Voerde ‐ Sprockhövel‐Hiddinghausen Wendeschleife
Die Verkehrsanbindung zwischen Haßlinghausen und Hiddinghausen wird fahrplantechnisch neu geordnet und auf ein einheitliches Taktschema umgestellt. Aufgrund mangelnder Fahrgastnachfrage wird die Bedienung des Gewerbegebiets Stefansbecke aufgegeben.
Linie 561 Ennepetal‐Rüggeberg ‐ Ennepetal Bus‐Bf.
Wegen der Verlagerung von Teilen des Berufskollegs Ennepetal in das Gebäude der Hauptschule Friedenshöhe (ab Schuljahr 2017/2018) werden einzelne Einsatzwagenfahrten vom Berufskolleg bis nach Homberge verlängert.
Linie 563 Ennepetal Bus‐Bf. ‐ Gevelsberg Elsternstraße
Die Linie verkehrt lt. Beschluss des Nahverkehrsplans ab dem Fahrplanwechsel montags – freitags (im Zeitraum zwischen ca. 08:30 Uhr und ca. 12:30 Uhr) sowie samstags im Stundentakt. Zu den Hauptverkehrszeiten wird weiterhin ein Halbstundentakt angeboten.
Linie 578 Ennepetal Schule Rüggeberg
Linie 579 Ennepetal‐Friedfeld ‐ Ennepetal Bus‐Bf.
Bedingt durch das Auslaufen des Schulbetriebs an der Hauptschule Friedenshöhe wird die Haltestelle „Heinrich-Heine-Straße“ von den beiden Linien nicht mehr bedient.
Linie 585 Gevelsberg‐Silschede Mitte ‐ Wetter Bf.
Die Fahrt um 06:48 Uhr ab Silschede Mitte wird zur Anschlusssicherung am Verknüpfungspunkt Wetter Bf. um 7 Minuten vorverlegt (Abfahrt neu: 06:41 Uhr).
Haltestellenumbenennung
Im Liniennetz werden die folgenden Haltestellen umbenannt:
Ennepetal:
Dorma → dormakaba
In den KundenCentern der VER in Ennepetal und Schwelm liegen kostenlose Änderungshefte bereit. Die Änderungen sind auch auf der Homepage www.ver-kehr.de abrufbar

Print Friendly
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.