Temporärer Beginn einer Kooperation

panel-event

v.l.: DJ Quicksilver / Israfil Erkilic / Atze Schröder /SAT1-Kommissar Michael Naseband / Tom Lehel /
Bodo Hoffmann und Bürgermeister Jochen Stobbe
Foto: Linde Arndt

[jpg] Es soll der Anfang einer Kooperation zwischen Stadt Schwelm und der Eventhalle werden. Der Heimatfestabend soll zukünftig in der Eventhalle stattfinden. Eine Konkurrenz zum Ibach Haus? Nein, nicht wirklich. Aber man könne sich vorstellen, die kleineren Anfragen an die Eventhalle, die immerhin 900 Besucher mit Bestuhlung fasst, an das Ibach Haus weiter zu reichen. Klassik soll es jedoch nicht in der Eventhalle geben – vorerst.

Bodo Hoffmann als Eventberater und DJ Quicksilver (Orhan Terzi) als musikalischer Berater werden in Zukunft die Eventhalle in Schwelm präsentieren und organisieren, so Dipl. Ing. Israfil Erkilic, der Eigentümer der Eventhalle. Erkilic sieht sich denn auch mit dem Team ( DJ Quicksilver und Bodo Hoffmann ) sehr gut aufgestellt.

In Anwesenheit von Atze Schröder  und Tom Lehel wurde dann auch das Juni  Programm 2013 vorgestellt. Atze Schröder versprach  für September ´13 eine Lesung in der Eventhalle aus seinem neuen Liebesroman – näheres wollte er jedoch nicht verraten.

v.l.: Erceelic / Atze Schröder / Bürgermeister Jochen Stobbe Foto: Linde Arndt

v.l.: Israfil Erkilic/ Atze Schröder / Bürgermeister Jochen Stobbe
Foto: Linde Arndt

Bürgermeister Jochen Stobbe der dieses Gespräch mit seiner Anwesenheit adelte und unterstützte, sieht  auch für die Zukunft Möglichkeiten gemeinsame Veranstaltungen durch zu führen. Den Anfang wird der Heimatfestabend machen; denn die Technik als auch die Zuschauerzahl in der Eventhalle eröffnet doch ganz andere Möglichkeiten  als dies im Märkischen Gymnasium der Fall ist. Und so betonte Bürgermeister Stobbe, dass die Halle schon ein bisschen PR vertragen kann, wofür er gerne beitragen wolle.

Zum Schluss trug Atze Schröder mit einer Umfrage über den Ausgang des abendlichen Champions League Finale 2013 bei den Anwesenden zu einer kurzzeitigen Stimmungserhellung bei. Für Schröder, der im Ruhrgebiet zu Hause ist, ist der Sieg des BVB selbstredend. Und so war es auch irgendwie klar, dass der BVB  fast einstimmig zum Favoriten erklärt wurde.

Jürgen Gerhardt für EN-Mosaik aus Schwelm


Programm06-2013

Hier einmal das Programm Juni 2013 als pdf.

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare
  1. jannik says:

    Also hat Schwelm auch seine Ruine. Viel Geld für bisher nichts, aber die haben es geschafft, das ein Privatmann die Kohle rausschmeisst und nicht die Stadt.
    Bisher hörte ich von allen Veranstaltungen in der Halle nur negatives. Wachpersonal inkompetent und zu aufdringlich, Toiletten verdreckt und kein Papier da, Theken zu langsam.
    Mal sehen, ob sich das mit den Profis ändert, oder ob das auch nur Augenwischerei wird.

  2. Claudia says:

    Hallo zusammen,
    ich finde es gut das endlich wieder Leben in die “ Bude “ kommt !
    Habe einiges darüber gehört und gelesen und glaube das die Veranschtaltungen recht interessant werden können .
    Das was vorher dort gelaufen ist ,ist ja nun Geschichte und man kann nicht immer alles über einen Kamm ziehen !
    ich wünsche den neuen Veranschtalter viel Erfolg und ein volles Haus 🙂
    lg Claudia

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.