Beiträge

[Gelsenkirchen]    Das 100-köpfige Orchester MusicAeterna aus Perm unter dem Dirigenten Teodor Currentzis präsentiert stattdessen ein besonderes Konzert.

Die Abschlussproduktion der Ruhrtriennale 2013 Le Sacre du Printemps muss ohne den italienischen Theatermacher Romeo Castellucci stattfinden. Trotz intensiver Bemühungen der beteiligten Partner kann die neue Produktion nicht wie angekündigt realisiert werden. Die Produktion hätte am vergangenen Wochenende bereits im Rahmen des Manchester International Festivals Premiere feiern sollen, wurde aber dort vollständig abgesagt.

Heiner Goebbels, Künstlerischer Leiter der Ruhrtriennale 2012-2014: „Die Produktion kann in diesem Jahr leider nicht so umgesetzt werden, wie Romeo Castellucci sie ursprünglich für Manchester, die Ruhrtriennale und die Perm State Opera konzipiert hat. Neuproduktionen begleiten immer viele Risiken und Herausforderungen. Dass diese künstlerisch herausragende Idee in dem geplanten Zeitraum nicht realisiert werden konnte, bedauern alle Beteiligten. Wir freuen uns aber, dass Teodor Currentzis mit dem weltweit gefeierten Orchester MusicAeterna aus Perm kurzfristig bereit ist, Le Sacre du Printemps im 100. Jahr nach der Pariser Uraufführung konzertant in der Bochumer Jahrhunderthalle aufzuführen.“

Das Programm der beiden Konzertabende wird Strawinskys epochales Meisterwerk in einen aufregenden musikalischen Zusammenhang stellen.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für das Konzert. Sollten Besucher ihre Tickets umtauschen wollen, können diese an den jeweiligen Vorverkaufsstellen bis vor dem jeweiligen Konzert zurückgegeben werden oder unter Angabe der vollständigen Anschrift und Bankverbindung an Kultur Ruhr GmbH, Ticketing, Leithestr. 35, 45886 Gelsenkirchen gesandt werden.
Durch die geänderte Bühnensituation können die Platzkapazitäten erhöht werden. Hierdurch eröffnen sich für viele Besucher, die keine Tickets mehr erhalten konnten, neue Möglichkeiten das Konzert zu sehen und zu hören. Alle Plätze konnten zudem in Sitzplätze umgewandelt werden. Zahlreiche weitere Tickets sind für 25€ ab heute im Online-Shop und an den Vorverkaufsstellen erhältlich.

Spielstätte — Jahrhunderthalle Bochum
Termine — 5. Oktober 2013 um 22 Uhr; 6. Oktober um 20 Uhr
Tickets — 25 €
Ermäßigungen ab 12,50 €