Beiträge

“Menschenbilder ” – Michael Schlieper im Hagener Osthaus Museum

Behelmte marschieren vorbei  Foto: Michael Schlieper

Behelmte marschieren vorbei Foto: Michael Schlieper

Ausstellung „Menschenbilder“, –
Eröffnung am 22.05.2014, 19 Uhr, – Dauer bis 10. August 2014, –

im Hagener Fenster & Rotunde des Osthaus Museum Hagen.

________________________________________________________

„Diese Ausstellung im Hagener Osthaus Museum heißt „Menschenbilder“. Im Laufe seiner Vorbereitungen hat der Fotograf Michael Schlieper (Kunstraum EN) einen Titel-Zusatz hinzugefügt: „ … Frühjahr 2014“. Gewiss, einige der ausgestellten Fotoarbeiten sind schon früher (2008 bis 2013) entstanden. Unter dem Eindruck der Weltereignisse von Gewalt, Mord und Krieg im Frühjahr 2014 hat er einige der früheren Arbeiten für die Ausstellung neu überdacht und zum Teil noch einmal bearbeitet.

Schon in jungen Jahren entdeckte Michael Schlieper seine Leidenschaft für die Fotografie. Reisen nach England, Griechenland, Italien, Marokko, … sehr oft nach Frankreich bescherten ihm einen reichen Fundus. 2001 zeigte er zum ersten Mal seine Fotoserie „Faces & Places – 89 Fotoarbeiten“ im Hagener Osthaus Museum im Rahmen der Ausstellung „die andere Seite“.

Seit 2005 beschäftigt er sich mit „digitaler Fotografie“. – Er experimentiert, manipuliert und überarbeitet eigene Fotografien, … solange bis nichts mehr zu tun ist. Es entstehen Bilder, die unter dem schönen Schein ihrer Oberfläche dem geduldig Schauenden eine kritische Weltbetrachtung offenbaren. – Neben Porträts, Menschenbildern und Stillleben beschäftigt sich Michael Schlieper auch mit abstrakteren Motiven. In konsequenter Weiterentwicklung entstanden immer wieder auch vollkommen ungegenständliche Bilder, – er nennt sie: „Pausenbilder“.

Vita – Michael Schlieper (Mitglied: Kunstraum EN)

1937 geboren in Altenburg / Thüringen
1957 – 1960 Auftritte als Jazzmusiker in verschiedenen Bands
seit 1958 Gründung verschiedener Jazzclubs

ab ca. 1960 analoge Fotografie
seit ca. 1970 künstlerisch tätig (Fotografie, Collagen, Zeichnungen, Objekte)

keine Ausstellungen

1973 Gründung einer Galerie für aktuelle Gegenwartskunst in Hagen:
ca. 300 Ausstellungen, Beteiligung an großen internationalen
Kunstmessen u. a. in Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Köln, Zürich …

ab 2000 zahlreiche `Free-Jazz-Events` in der Galerie MS, Hagen,
u. a. mit Gert Dudek, Dieter Ilg, Charlie Mariano, A. R. Penck, Vitold Rek,
Vladislav Sendetzki, Heinz Sauer, Allan Silva, John Tchicai, Frank Wollny, …

2001 Ausstellung : „Faces & Places – 89 Fotoarbeiten“
im Rahmen der Ausstellung `die andere seite` im Osthaus-Museum, Hagen

31.12.2004 Schließung der Galerie MS, Hagen, nach 31 Jahren
seit 2004 Gestaltung von CD-Covern (realisiert für Charlie Mariano)

seit 2005 Beschäftigung und Arbeit mit digitaler Fotografie

seit 2008 mehr als 20 Ausstellungen fotografischer Arbeiten

Ausstellungen 2014:

SK-Galerie, Ennepetal: „Wendemarke“, 80 neue Fotoarbeiten. März 2014

Galerie der Märkischen Bank, Breckerfeld: So gesehen I. und II. Mai bis August 2014

Kunstraum EN, Ennepetal: „Stolen Moments“. … mit Werner Kollhoff, Malerei. – Vernissage 20.07.2014

Osthaus Museum Hagen: „Menschenbilder – Frühjahr 2014“,

… Neue Fotoarbeiten. 22.05. – 10.08.2014. Vernissage: 22.05.2014,19.00 Uhr