Beiträge

Trommeln aus Afrika, Samba aus Brasilien, Folklore aus Polen “Abwechslung” als Thema: Samstag 34. Internationales Folklorefest


Am Samstag, dem 10. Juli, findet auf dem Märkischen Platz im Herzen Schwelms das alljährliche Folklorefest statt. Dank neuer Ideengeber und Unterstützer und treuer Sponsoren gibt sich die 34. Auflage des völkerverbindenden Festes einen bewährten Anstrich, wartet aber auch mit einigen Überraschungen auf.

                              

Beginnen wird das Fest um 13 Uhr; das Bühnenprogramm startet um 14 Uhr. "Abwechslung" ist das diesjährige Motto. So dürfen sich die Besucher auf afrikanische Trommeln, polnische Folklore, lateinamerikanische Musik, orientalischen Tanz und – erstmalig in Schwelm – brasilianische Samba-Rhythmen freuen.

Für das kulinarische Angebot konnten neue Anbieter gewonnen werden, so dass u.a. erstmalig afrikanische Speisen angeboten. Veranstaltet wird das Fest vom neu gebildeten Koordinierungskreis Ausländische Mitbürger Schwelm (KAMS) und dem städtischen Fachbereich Jugend, Soziales.

Schwelm, den 5. Juli 2010