Beiträge

Immobilia Plus in Schwelm – Mehr als bisher

v.re: Die Sparkassenvorstände Johannes Schulz und Michael Lindermann und Felix Enderle vom KompetenzCenter Immobilien stellen das umfangreiche Programm der Immobilia Plus 2018 vor. Foto: (c) Linde Arndt

[la] In den letzten Jahren wurde die Immobilia in der Städtischen Sparkasse zu Schwelm jedesmal um weitere Bereiche und Anbieter erweitert.  2018 wird dieses Angebot noch bei weitem getoppt. Immerhin sind es über 44 Aussteller und 46 Stände aus den Bereichen Immobilie, Handwerk, Gestaltung und Beratung die sich hier präsentieren.
Zum ersten Mal ist hier der eigene Immobilien-Bereich vertreten mit An- und Verkauf von Objekten und entsprechenden Finanzierungsangeboten.

Immobilia Plus
Freitag: 8. Juni 2018, 14:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 9. Juni 2018, 11:00 – 18:00 Uhr

Die Initiatoren der Immobilia Plus, Sparkassenvorstände Michael Lindermann und Johannes Schulz, sowie Daniela Weithe, Vorsitzende der Werbegemeinschaft Schwelm, laden die Bürger von Schwelm und Umgebung wieder herzlich ein, sich auf der Immobilia Plus umfangreich, ortsnah und sachkundig zu informieren

Das ist der Plan:

Von Freitag, 08. Juni 2018  7:30 Uhr bis Samstag, 09. Juni 2018,  18:00 Uhr wird die Römerstraße in Höhe Sparkassen-Kundenparkplatz bis Ecke Neumarktstraße als Sperrzone erklärt. Das ist allein wichtig, auf Grund des umfangreichen Angebotes an Ständen (s. Außenplan)

 

Immobilie . . .

Geeignete Wohnobjekte und die passende Beratung bieten sowohl das KompetenzCenter der Städtischen Sparkasse zu Schwelm als auch weitere renommierte lokale Makler an.
Bei der Städtischen Sparkasse zu Schwelm können z. Zt. 20 Einzelobjekte  vorgestellt. 25 weitere sind im Gespräch. Es geht um Objekte in Ennepetal, Wuppertal und natürlich auch Schwelm.

Kompetente Beratung

Auch über rechtliche Fragen können sich Immobilienkäufer- und -verkäufer direkt vor Ort informieren. Juristen und Notare bieten ihre Beratungen an, ebenso Bausachverständige,
die bei Fragen zu Sanierungsmaßnahmen zu Rate gezogen werden können.

 

. . . und Mobilität

Besucher können sich auf eine große Schau moderner PKWs und Motorräder freuen. Die neuesten Modelle in allen Preisklassen zeigen drei Schwelmer Autohäuser. Verbraucher können sich zudem über umweltfreundliche Technologie im Bereich der Mobilität informieren. Ja und es gibt auch wieder ein Segway-Parcours für die Großen.

 

Sind Sie sicher?

Sicherheit steht immer an erster Stelle. Spezialisten der Sparkassenversicherung erklären, wie man Lebensrisiken rund um Haus und Familie absichern kann. Ganz aktuell können sich Kunden auch über die neuesten Technologien in Sachen Einbruchschutz und Notfallmanagement informieren – die intelligenten Lösungen via Smartphone. Polizei, THW und Feuerwehr stehen für Fragen rund um die Sicherheit bereit

 

Hier ist Energie gefragt

Immer wieder ist das Thema Energie-Effizienz  ein Dauerbrenner. Lokale Unternehmen bieten Verbrauchern und Interessenten ganz individuelle Beratung und Lösungen mit neuester Technologie an.  Ob es sich um Fragen zur Solarenergie, Fassaden-Isolierung, den Einbau neuer Fenster oder energetisch optimierte Heizsysteme handelt – die Fachleute
sind an diesem Wochenende direkt vor Ort und freuen sich auf die Gespräche mit den Kunden.

 

Was es sonst noch gibt

Eine Hüpfburg und eine tolle Schminkaktion stehen für Kinder bereit. Waffeln, Herzhaftes und Getränke werden bereit gehalten. Und bei einem Preisausschreiben gibt es
tolle Gewinne.
4 Caterer bemühen sich um die Gunst der Genießer und in der Kundenhalle gibt es wieder eine Kaffee-Bar, an der Besucher einen Kaffee aus dem besonderen Sortiment genießen können. Und ANKE, das Spendenschwein, würde sich über eine kleine Spende freuen, die an den Deutschen-Kinderschutzbund Schwelm e.V. weitergereicht würde.

Der Feierabendmarkt am Freitag wird bestimmt noch für eine Bereicherung des so schon tollen Angebotes beitragen.
Bei der Immobilia Plus wird es erstmals auch ein Live-Musikprogramm geben. Die Bühne hat ihren Standplatz am Anfang des Sparkassenparkplatzes in der Römerstraße und kann auch als direkter Blickpunkt wahrgenommen werden. Am Freitag, 8. Juni, um 15 Uhr macht Detlef Wiedenhaupt und die  Schülerband der städtischen Musikschule den Start. Daniel Hinzmann und Acoustic Music folgen um 17 Uhr und dann später um 17.40 Uhr. Am Samstag um 12 Uhr  präsentiert sich das Leo-Theater mit einem Bühnenprogramm von Loriot Um 14.30 Uhr spielt die Band der Lebenshilfe „Alles Gut“ ,das Duo Svant-T-Rock wird sich um 15.30 Uhr präsentieren und um 16.30 Uhr spielt noch einmal „Alles Gut“.

Bei diesem fantastischen Programm sollte man davon ausgehen, dass alle Familienmitglieder oder auch Single voll auf ihre Kosten kommen und nun können wir nur noch zu Petrus ein Stoßgebet senden, dass auch das Wetter nur Gutes mit den Besuchern vor hat.

 

 

Linde Arndt für EN-Mosaik aus Schwelm

.

.

.

.

.

 

 

Bedeutender Schritt in eine gemeinsame Zukunft

Zusammenrücken unter einem Dach - v.l.: Sparkassenvorstand Michael Lindermann / Vorstandsvorsitzender Lothar Feldmann / LBS-Gebietsleiter Jascha Volkenborn / Karl-Heinz Jung (LBS-Immobilienberater) und Felix Enderle (LBS-Bezirksleiter)

Zusammenrücken unter einem Dach – v.l.: Sparkassenvorstand Michael Lindermann / Vorstandsvorsitzender Lothar Feldmann / LBS-Gebietsleiter Jascha Volkenborn / Karl-Heinz Jung (LBS-Immobilienberater) und Felix Enderle (LBS-Bezirksleiter)

[la] Es ist schon von langer Hand geplant, jetzt wird es Wirklichkeit.  Bereits 2013 dachte man daran, dass die Städtische Sparkasse zu Schwelm und die LBS noch näher zusammen rücken sollten, um eine noch bessere Verzahnung der Produkte erreichen zu können.

Am 4.1.2016 ist es dann so weit, dann wird das Schwelmer LBS-Team von Gebietsleiter Jascha Volkenborn direkt im Hause der Städtischen Sparkasse zu Schwelm anzutreffen sein. Die bekannten Berater und der Service der LBS wird nahtlos in die Sparkasse integriert.
Jascha Volkenborn und Sparkassenvorstand Lothar Feldmann erklären diese Vereinbarung so: „Zusammen mit den Beraterinnen und Beratern der Sparkasse stehen somit Spezialisten für individuelle Bauspar- und Finanzierungkonzepte in angenehmer Atmosphäre in den Räumen der Sparkasse bereit”.
Davon ist auch Sparkassenvorstand Michael Lindermann überzeugt, der noch ausführt, daß durch diese Zusammenführung das von der Sparkasse 2013 eingeführte ganzheitliche Kundenbetreuungskonzept weiter vervollständigt wird.

Jascha Volkenborn freut sich mit Lothar Feldmann und Michael Lindermann auf eine gemeinsame Zukunft, nachdem in den  letzten Jahren große gemeinsame Erfolge beim Bausparen, im Immobiliengeschäft und beim Wohn-Riester erzielt wurden.
Durch die immer noch anhaltenden niedrigen Kreditzinsen und Wohn-Riester, bietet eine eigene Immobilie gerade jetzt eine sichere Geldanlage und Schutz vor der Inflation. Hier wurden erstklassige Möglichkeiten dafür geschaffen, dass sich Bürger nicht mehr zwischen Altersvorsorge und Eigenheim entscheiden müssen. Mit Bausparen können sie beides vereinen.

Positiv für diese Entwicklung ist, dass 70 % aller Schwelmer eine geschäftliche Verbindung mit der Städtischen Sparkasse zu Schwelm haben. Hiervon machen Hauseigentümer einen großen Anteil aus, so dass Verkäufe oder Angebote von Immobilien “Just in time” bearbeitet, bzw. vermittelt werden können.

Anzutreffen sind die „neuen” Kollegen der LBS zu den Öffnungszeiten der Städtischen Sparkasse zu Schwelm. Es ist aber auch die Möglichkeit gegeben, dass zu individuell  zu vereinbarenden Beratungsterminen Gespräche stattfinden.

Die bekannten LBS-Kundencenter in Gevelsberg und in Ennepetal bleiben weiterhin für die von der LBS betreuten Bürger und Kunden bestehen.

Die Telefonnummern der bisherigen LBS, die nur ca. 50 m von der Sparkasse entfernt war, bleiben zum Übergang noch erhalten und werden auf die neuen Telefonnummern umgeleitet. Diese sind:

Felix Enderle:            02336 917 – 481
Karl-Heinz Jung:      02336 917- 482

Seit einem Jahr gibt es auch eine Versicherung-Agentur in der Städtischen Sparkasse zu Schwelm, so dass nun im Haus  alle erforderlichen Spezialisten an der Hand sind.

Am 12. und 13. März 2016 wird es auch wieder in bewährter Form eine Immobilien-Messe geben, die wieder mit zahlreichen Handwerkern und Dienstleistern angereichert wird. Bereits jetzt haben sich neue Firmen für eine Teilnahme angemeldet.