Beiträge

Die neuen Auszubildenden der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld

v.l: Ausbildungsleiter Udo Sachs ,Lukas Hardt, Kira Brand, Vorsitzender des Vorstandes Bodo Bongen
Foto: (c) Linde Arndt

(Ennepetal] Am 1. September 2017 begann für zwei junge Menschen ein neues, spannendes Kapitel in ihrem Leben – die Ausbildung zu Bankkaufleuten im  Hause der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld. Damit nimmt die Sparkasse ihre Aufgabe als Ausbildungsbetrieb in der heimischen Region wahr und setzt ihr  Engagement im Ausbildungsbereich fort.

In einem mehrtägigen Einführungsseminar lernen sich die Auszubildenden nicht nur untereinander kennen sondern auch ihren neuen Arbeitgeber und erhalten wertvolle Informationen mit denen Sie dann in die neuen Aufgabenbereiche starten.
Durch eine gut aufeinander abgestimmte Kombination aus der täglichen Praxis in den  Geschäftsstellen sowie den Fachabteilungen, der Berufsschule, einzelner Projektphasen und innerbetrieblichen Seminaren sind optimale Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Ausbildung gegeben.
Mit den „Neuen” der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld,  Kira Brand und Lukas Hardt, befinden sich zurzeit 6 junge Menschen in der Ausbildung zur Bankkauffrau/-mann bei  der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld. Jeweils zwei Auszubildende in der Ober-, Mittel- und Unterstufe.

.

.

.

.

.

 

 

Schwelmer Sparkassenvorstand begrüßt drei neue Auszubildende

Begrüßung der neuen Auszubildenden: (v.l.) Johannes Schulz, Julia Göhlich, Franziska Kuckuk, Emily Möller, Meiko Otto
und Michael Lindermann (Foto: Sparkasse)

 

 

[Schwelm] Fröhliche Gesichter zeigten Franziska Kuckuk, Meike Otto und Emily Möller an ihrem ersten Arbeitstag in der Städtischen Sparkasse zu Schwelm. Ein herzliches Willkommen bereiteten die Sparkassenvorstände Michael Lindermann und Johannes Schulz sowie Ausbildungsleiterin Julia Göhlich den drei neuen Auszubildenden an ihrem ersten Arbeitstag.

Voller Erwartung stehen die Auszubildenden nun vor zweieinhalb Ausbildungs-jahren, in denen sie alle theoretischen und praktischen Fähigkeiten für den Beruf Bankkaufmann/Bankkauffrau erlernen.

Die Städtische Sparkasse zu Schwelm bietet viel Abwechslung, um junge Leute in den verschiedenen Finanzdienstleistungen auszubilden: Von der Beratung der Kunden im Service-, Privat- und Firmenkundenbereich über die Sachbearbeitung in der Marktfolgeabteilung bis hin zu Marketing, Revision und Organisationsabteilung sind Lerneinheiten vorgesehen.

Die erste Station für die Auszubildenden ist zunächst das Sparkassen-Schulungscenter. Hier lernen sie die fachlichen Grundlagen für ihre zukünftigen Tätigkeiten. Interessante Seminare und spezielle Trainings für die Kundenberatung machen die Auszubildenden im Laufe der vor ihnen liegenden Jahre zusätzlich fit.

Betreut werden sie während der gesamten Zeit von Ausbildungsleiterin Julia Göhlich.

Insgesamt beschäftigt die Sparkasse Schwelm mit den drei neuen 9 Auszubildende. Und auch für die Zukunft stehen schon die Planungen an: Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2018 nimmt die Sparkasse ab März 2018 entgegen.

Verstärkung für die Stadtsparkasse Gevelsberg

Die Azubis der Sparkasse Gevelsberg mit  Thomas Biermann und Michael Hedtkamp  Foto: Sparkasse Gevelsberg

Die Azubis der Sparkasse Gevelsberg mit Thomas Biermann und Michael Hedtkamp Foto: Sparkasse Gevelsberg

 


3 neue Azubis starten ihre Ausbildung!

[Gevelsberg] Die Stadtsparkasse Gevelsberg hat Verstärkung von drei neuen Auszubildenden erhalten. Für Jennifer Jozefowski (Gevelsberg), Marlina Lohmann (Ennepetal) und Lucas-Oliver Pakula (Gevelsberg) begann am 1.September ein neuer Lebens-abschnitt.

Gleich am ersten Tag stand bei den Azubis auch einiges auf dem Programm. Neben einem informativen Hausrundgang und der damit verbundenen Möglichkeit, die neuen Kollegen kennenzulernen, gab es auch eine ausführliche Vorstellungsrunde mit den beiden Vorständen der Stadtsparkasse, Thomas Biermann und Michael Hedtkamp.

Die Auszubildenden der anderen Jahrgänge hatten “die Neuen“ bereits vor einiger Zeit zu einem gemeinsamen Abend eingeladen und ihnen dabei vermutlich auch erste Tipps mit auf den Weg gegeben.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Auszubildenden-Team wieder Verstärkung erhalten hat und wünschen den Dreien für ihre Ausbildungszeit schon jetzt viel Erfolg und vor allem Freude am Mitgestalten unseres gemeinsamen Erfolges“, so Thomas Biermann.

Auch für 2016 seien bereits erste Azubis eingestellt, es werden aber ab Februar weitere Auswahlrunden gestartet, um das Team der Auszubildenden für 2016 nochmals zu verstärken.