Spannend bis zur letzten Minute – 30. Planspiel Börse

[jpg] 1983 wurde von den deutschen Sparkassen das Planspiel Börse gegründet, Europa lies nicht lange auf sich warten und war mit im Boot. 1 Million Spielgruppen haben an diesem Planspiel bisher teilgenommen, wobei sicher der eine oder andere heute in echt der Börse sein Geld anvertraut.

 

 

Ziel dieses Spiels war von Anfang an:

  • Risiken abschätzen

  • Entscheidungen treffen

  • Marktwirtschaftliche Prinzipien erkennen

  • Aufgaben- und Rollenverteilung im Team

 

Auf der Grundlage eines fiktiven Startkapitals von 50.000 € zum Stichtag 1. Okt. bis 11.Dez. eines Jahres gewinnt das Team mit den größten Zuwächsen . Dabei konnten die Schüler an 6 Börsenplätzen innerhalb Deutschlands Wertpapiere symbolisch kaufen und verkaufen. Die Teams gaben sich Teamnamen, eben wie Cookies, Butterfly, SqueezeOut, Eurozocker oder Tryandwin.

 
So sehen Sieger aus – mit Teamwork an die Spitze                                                                                                                       Foto: © Linde Arndt
 

Heute haben wir nun schon das 30. Planspiel, wobei die Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld mit einem Preisgeld von insgesamt 375,– Euro die Sieger ehrte.

So betonte der Sparkassenbetriebswirt Holger Warszawski von der Sparkasse Ennepetal – Breckerfeld, dass das Erlernen des verantwortlichen Umgangs mit dem eigenen Geld an der Börse im Vordergrund stand. Gier ist ein schlechter Ratgeber, so Holger Warszawski von der Sparkasse.

Es war eine spannende Geschichte so zwei Gewinner aus dem RGE. Zu erst sah es richtig mau aus, an Gewinn war nicht zu denken. Auf der Zielgeraden, die letzten Tage haben wir noch alles retten können und wurden noch zu Gewinner, so die freudigen Gewinner des RGE.

 

Gesamtsieger in Europa waren die fünf Schülerinnen der Klasse 10b vom Gymnasium Pegnitz , die als Team „Cookies“ bei der Sparkasse Bayreuth antraten und mit Strategie und Köpfchen einen über 20% prozentigen Depotzuwachs erwirtschafteten. Das hat natürlich was. Im April geht es nach Berlin, wo die Pegnitzer die nationalen Sieger aus Frankreich, Italien, Luxemburg und Schweden treffen um mit ihnen ein gemeinsames Wochenende zu verbringen.

 

 

Jürgen Gerhardt für EN-Mosaik aus Ennepetal

 


 

 

   
Alle Teilnehmer, die bei der Preisverleihung der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld am 17.01.2013 anwesend waren.                   Foto: © Linde Arndt

 

 

 


30. Planspiel Börse  Spielzeit vom 1. Oktober bis zum 11. Dezember 2012 Startkapital je Team  50.000,00 Euro

 

  • Gesamtdepots/Teams: 36.642         
  • Deutschland: 35.122
  • Italien 1.091
  • Luxemburg 204
  • Frankreich 200
  • Schweden 15
  • Mexico 10

Umsätze, Aufträge,Tops und Flops

  • Gesamtumsatz: 3,67 Mrd. Euro
  • Anzahl der Aufträge: 883.246 Mio.
  • Tops: Nokia, Air France KLM, Ubisoft Entertainment
  •  Flops: SMA Solar Technik, E.ON, Apple, Sony

Siegerteam Schüler

 Depotgesamtwertung Deutschland:
Sparkasse Bayreuth mit Team „Cookies“
Gymnasium Pegnitz

Depotwert: 61.977,34 Euro gleich ~ 24 % Zugewinn

 ———————————————————–

Nachhaltigkeitsbewertung:

Wartburg-Sparkasse mit Team „Goliath National Bank“

 Nachhaltigkeitsertrag 10.109,70 Euro


In der 30. Spielrunde des Planspiel Börse ergab sich unter den 32 örtlichen Teams folgende Preisverteilung bei den Schülern:

 

3. Platz mit einem Börsen-Gewinn von 2.130,57 EURO

Dagobert Duck“ unter Lucas Döring vom

          Reichenbach-Gymnasium Ennepetal

                   278. Platz Sparkassenverband

                 2833. Platz Land

                Depot-Gesamtwert 52.130,57 Euro

1. Platz mit einem Börsen-Gewinn in Höhe von 2.832,14 Euro

 

MMNP AG“ unter Patrik Tesarik vom

               Reichenbach-Gymnasium Ennepetal

  161. Platz Sparkassenverband

1590. Platz Land

              Depot-Gesamtwert 52.832,14 Euro

1. Platz im Nachhaltigkeitswettbewerb * mit einem Ertrag in Höhe von 2.659,06 Euro

 

stockbrocker“ unter Phillip Beier vom

               Reichenbach-Gymnasium Ennepetal

   117. Platz Sparkassenverband

               1190. Platz Land

                Depot-Gesamtwert: 51.116,21 Euro

 


 

 

 

 * Hier werden die Aufträge bewertet, die nur in Aktien investiert haben die seit Jahren sich am Markt gehalten haben.

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.