Schwelmer Heimatfestabend erstmalig in Eventhalle!

 

Heimatfestabend 2012 - Foto: Linde Arndt

Heimatfestabend 2012 – Foto: Linde Arndt


[Schwelm]

 

Musik, Tanz, Theater: Schwelmer Heimatfestabend erstmalig in Eventhalle!

Kartenverkauf hat am 19. August begonnen – Stand heute:  Noch 50 Karten erhältlich

 

Der Schwelmer Heimatfestabend am 30. August findet in diesem Jahr erstmalig in der Eventhalle in der Eisenwerkstraße 4 statt. Um 19.00 Uhr öffnen sich dort die Türen für die Besucherinnen und Besucher. Um 20.00 Uhr geht der Vorhang auf. Unter der Regie des städtischen Kulturbüros erfreuen heimische Gruppen, Vereine, Künstlerinnen und Künstler das Publikum mit einer unterhaltsamen Mischung aus Musik, Tanz, Akrobatik, Theater und Sketchen in Hochdeutsch und „Schwelmer Platt“.

 

Zu den Mitwirkenden in diesem Jahr zählen die Vipers Cheerleader des Barmer Turnvereins, das Kinderballett der Spielvereinigung Linderhausen e.V., Irmgard Weinreich und Eugen Dittmar, die Turngemeinde Rote Erde e.V., der Popchor „Die Sirenen“ der Städtischen Musikschule, Paul Niepmann, der Schwelmer Akkordeonclub `67 e.V., Dance Works – die Ballettschule Gabi Hilpert, das Panikorchester und – als besondere Highlights – Marc Weide, der Comedy-Zauberei präsentiert, und das Gesangsquartett „Herz-Ass“ aus Wetter, dessen Soul mitten ins Herz geht. Moderiert wird der Abend von Jan Schulte vom Leo-Theater Wuppertal.

 

Das städtische Kulturbüro weist darauf hin, dass Karten für den Heimatfestabend  im Kulturbüro, Moltkestraße 24, Zimmer 207, bei Herrn Schmittutz erworben werden können. Schriftliche oder telefonische Kartenvorbestellungen werden unter der Telefonnummer 02336/801-273 oder unter schmittutz@schwelm.de entgegen genommen. Die vorbestellten Karten können im Kulturbüro bis Donnerstag, den 29. August, 12 Uhr, abgeholt werden. Danach können Eintrittskarten, soweit noch vorhanden, an der Abendkasse erworben werden. Wie im vergangenen Jahr stehen wieder nummerierte Plätze zur Verfügung. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf 9,00 € und an der Abendkasse 10,00 € pro Platz.


Hier noch der Flyer im pdf-Format

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.