Regionalverband Ruhr informiert über „Tipps und Tops“ in der Metropole Ruhr

RVR informiert über "Tipps und Tops" in der Metropole Ruhr

Metropole Ruhr (idr). Prallvoll ist der Kulturkalender der Metropole Ruhr in den nächsten drei Monaten. Wo es was zu sehen und zu hören gibt, darüber informiert die neue Ausgabe der Kulturbroschüre "Tipps und Tops" für die Monate April bis Juni, die der Regionalverband Ruhr (RVR) jetzt frisch vorlegt. Das Heft stellt Ausstellungen, Theaterpremieren, Konzerte, Festivals, Kabarett & Comedy, Musicals, Messen und ausgewählte Sportveranstaltungen vor – mit Web-Adresse und Telefonkontakt.

       

Einige Highlights: Das Klavier-Festival Ruhr huldigt Franz Liszt, in Essen steigt ein Beethoven-Marathon und in Recklinghausen lautet das Thema eines Mega-Orchesterkonzerts: Beethoven trifft Schiller. Der Dichterfürst steht auch im Mittelpunkt der diesjährigen Ruhrfestspiele. Bei den Ausstellungen beeindruckt die 40 Meter hohe Licht- und Klangskulptur "Regenwaldbaum" in der neuen Gasometer-Schau "Magische Orte" und erstmals sind Fotos aus zwei Jahrhunderten Krupp in der Villa Hügel zu sehen.

Erhältlich ist die kostenlose Broschüre beim RVR, Susanne Jans, Telefon: 0201/2069-352, E-Mail: jans@rvr-online.de. Außerdem kann das Heft auf dem neuen Portal www.metropoleruhr.de heruntergeladen werden.
Infos: www.metropoleruhr.de/kultur.html und www.kultur-im-ruhrgebiet.de

 


Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.