Premiere: Erstmals Frühbucher-Angebot für das Klavier-Festival Ruhr 2015

Essen, 6. November 2014

Konzertkarten für 15 exklusive Konzerte bereits ab 12. November erhältlich!

Erstmals bietet das Klavier-Festival Ruhr für 15 Konzerte des kommenden Festivals einen attraktiven Extra-Service für Frühbucher an: Bereits am Mi. 12. November 2014 (10 Uhr) gehen die Eintrittskarten für 15 ausgewählte Konzerte in einen vorgezogenen Vorverkauf. Rasch entschlossene Konzertfreunde kommen dabei zudem in den Genuss eines Rabatts: Wer sich schon vor Beginn des allgemeinen Vorverkaufs (am 17. Januar 2015) seine Karten sichert, erhält diese um zehn Prozent günstiger. Und nicht zuletzt: Konzertkarten sind für viele Musikfreunde ein beliebtes Weihnachtsgeschenk.

Dieses besondere Angebot hat auch damit zu tun, dass das Klavier-Festival Ruhr 2015 früher als bisher gewohnt beginnt: Aufgrund der vorgezogenen Sommerferien in Nordrhein-Westfalen startet das Festival bereits in der Woche nach den Osterferien, also am Fr. 17. April 2015, und dauert bis Sa. 4. Juli 2015.

Das Frühbucher-Angebot gilt für folgende Konzerte:

Piotr Anderszewski und Matthias Goerne (Do. 11. Juni, Robert-Schumann-Saal Düsseldorf)

Kit Armstrong (Di. 12. Mai, Stadthalle Mülheim)

Daniel Barenboim (Di. 16. Juni, Tonhalle Düsseldorf)

Rafał Blechacz und die Amersterdam Sinfonietta (Di. 2. Juni, Zeche Zollverein Essen)

Michel Camilo Trio und die WDR Big Band Köln (Mi. 17. Juni, Philharmonie Essen)

Hélène Grimaud (Do. 28. Mai, Philharmonie Essen)

Marc-André Hamelin (Di. 30. Juni, Stadthalle Mülheim)

Eric Legnini Trio (Fr. 29. Mai, Jahrhunderthalle Bochum)

Gabriela Montero (Mo. 1. Juni, Robert-Schumann-Saal Düsseldorf)

Olli Mustonen (Mo. 27. April, Landschaftspark Duisburg-Nord)

Maria João Pires (So. 28. Juni, Historische Stadthalle Wuppertal)

Mikhail Pletnev (Di. 19. Mai, Philharmonie Essen)

Grigory Sokolov (Fr. 26. Juni, Konzerthaus Dortmund)

Arcadi Volodos (Mo. 11. Mai, Philharmonie Essen)

Yundi (Di. 21. April, Musiktheater im Revier Gelsenkirchen)

Individuell gestaltete Geschenk-Gutscheine können Festival-Besucher über die Internetseiten des Festivals (www.klavierfestival.de) bestellen. Der Kartenvorverkauf läuft über die Ticket-Hotline 01806 – 500 80 3 (0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 € pro Anruf).Der allgemeine Vorverkauf für das Klavier-Festival Ruhr 2015 beginnt am Samstag, 17. Januar 2015, um 9 Uhr.

(Kontakt: Anke Demirsoy, Tel: 0201/ 89 66 873, presse@klavierfestival.de)

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.