Nachtcafé: Professor Thurza Forsythe-Tiefenbach is back!


Lebende Legende, anerkannte Wissenschaftlerin und männerfressender Supervamp – das alles ist Frau Professor Dr. Thurza Winnifred Forsythe-Tiefenbach alias Marilyn Bennett. Nachdem bei ihrem letzten Zwischenstopp in Hagen die Wahrheit über Mozart ans Licht gekommen ist, wird die Expertin auf dem Gebiet der modernen Opernexegese sich bei ihrem kommenden Vortrag um Verdi kümmern.

         
       Foto: © Stefan Kuehle  

Dabei wird sie nicht nur interessante Entdeckungen über seine Herkunft enthüllen, sondern auch den tieferen Sinn in Verdis Musik entschlüsseln. Zehn Verdi-Opern in fünf Minuten? Für Thurza kein Problem. Bei diesem Unterfangen wird ihr wie immer ihr getreuer Begleiter, Pianist und Liebhaber Dr. Miroslav Svoboda (Steffen Müller-Gabriel) helfen, als special guest wird ein noch anonymer spanische Ukulelespieler (Rafael Vázquez) aktiv das Geschehen aufmischen… Der Eintritt ist wie immer frei

 

Nachtcafé – „Operngehacktes“ – Verdi mal anders

18. März – 22.30 Uhr – Theatercafé

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.