Marlies Blauth – Vom Bleistift zum Linolschnitt

v.l. Johannes Dennda [Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld] und Marlies Blauth vor dem Gemälde "Froschkönig"

v.l. Johannes Dennda [Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld] und Marlies Blauth vor dem Gemälde „Froschkönig“ Foto: © Linde Arndt

[la] Johannes Dennda und Heike Gräfe von der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld sind froh, dass nach dem Umbau der Sparkasse die inzwischen mit Spannung erwarteten Kunstausstellungen in der Kundenhalle wieder stattfinden können. Aber nicht nur die beiden und die Kunden und Besucher der Sparkasse warten auf diese Aktionen, sondern auch eine ganze Reihe von Künstlern, die durch den Umbau in die Warteschleife verschoben wurden. 2014 ist bereits voll in der Planung und einige Künstler mussten sogar schon für 2015 vorgesehen werden.

Nun ist mit dem Neuen Jahr ein neuer Start gemacht und mit Marlies Blauth wird der Reigen eröffnet. Die in mehreren künstlerischen Bereichen tätige Künstlerin, zeigt – im Gegensatz zu ihren sonst meist themengebundenen Ausstellungen – einen Querschnitt mehrerer Arbeiten und wird mit dem Thema „HIER UND DA“ so dem Wunsch von Johannes Dennda, wieder Farbe in die Sparkassenräumlichkeiten zu bringen, gerecht.

Die zur Eröffnung am 6.01.2014, 11:00 Uhr, erschienenen Besucher konnten sich von der Vielfalt ihrer Werke und Kompositionen überzeugen. Hier zeigt die Künstlerin   in schlichter Sprache gehaltene Bleistiftzeichnungen, wie auch  in abstrakter Technik erstellte geometrische Strukturen,  kräftige Linolschnitte oder auf Hartfaserplatten gestaltete Portraits , die durch die leicht diffuse wirkende Farbgestaltung geheimnisvoll herüber kommen.
[slideshow_deploy id=’44077’]

Marlies Blauth ist in Dortmund geboren, hat in Wuppertal studiert und lebt und arbeitet inzwischen in Meerbusch. Sie hat bei Anna Oppermann und Will Sensen studiert. Sie ist Mitglied im Hagenring und seit 2012 Künstlerin der Kunstachse NRW. Sie lebt mittlerweile in Meerbusch und blickt auf Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland zurück.

Die Ausstellung in der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld besteht bis zum 30. Januar und kann zu den Öffnungszeiten der Sparkasse an der Voerder Straße besucht werden.

Die Kontaktadresse der Künstlerin:

http://www.kunst-marlies-blauth.blogspot.de/
Schiefelberg 8, Meerbusch
Tel.: 0175-5218083

 

Linde Arndt für EN-Mosaik aus Ennepetal

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.