Kunterbuntes Familienfest

Sonntag, 5.9.2009. Es war am Nachmittag, als wir uns bei strahlendem Sonnenschein aber leichtem Wind auf den Weg zum Familienfest auf dem Gelände der Ev. Stiftung Loher Nocken machten. Da wir vorher noch einen anderen Termin wahrzunehmen hatten, konnten wir leider nicht "das volle Programm" erleben, das an diesem Tage geboten wurde.

Wenn auch schon einige Attraktionen, die an diesem Tage geboten wurden, vorbei waren, so blieb doch noch genug Zeit, das Feeling dieses Tages auf zu spüren und einiges in Momentaufnahmen einzufangen. Leider war die Modenschau der Firma Deppe gerade vorbei. Aber aus den angeregten Gesprächen der noch anwesenden Besucher konnte man entnehmen, dass es wohl eine gelungene Vorführung war und die neuen Herbstfarben begeisterten.

Ein plötzlich aufziehender Sturm mit starkem Regenschauer, der die feinen Stabkonstruktionen der Bewirtungs- und Vorführstände in gefährliches Wanken brachte, ließt für wenige Minuten Sorgenfalten über die Gesichter huschen. Aber nichts desto trotz – man blieb standhaft. Mit Schirm, Charme und Regencape ging es unbeirrt weiter und schon bald hatten sich die Wolken verzogen, der Regen hörte auf und die Sonne strahlte wieder für alle Besucher, die von einem Ort zum anderen zogen, sich beköstigten, die einzelnen Veranstaltungen ansahen und mit ihrem Nachbar ein nettes Schwätzchen hielten.

Besonders die Fußballspiele fanden zahlreiche interessierte Zuschauer. Beim Wettmelken und in der Wasserrutsche gab es viel Hallo und so blieben wir noch bis der Shanty-Chor in der gut besuchten Aula sich aufstellte und die Stimmung mit fröhlichen Seemannsliedern anheizte.

Das zweite Familienfest war voll gelungen und so freuen sich alle schon auf nächstes Jahr.

 

Linde Arndt

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.