Willkommen in Ennepetal – Hinweisschild am Bahnausgang

Beim ersten "Runden Tisch" der Aktion Bahnhof wurde es deutlich ausgesprochen. Ennepetal braucht ein Hinweisschild auf Sehenswürdigkeiten, damit auch Fremde, bzw. Besucher der Stadt sich informieren können, wo interessante Punkte vorhanden sind, die es sich lohnt anzusehen.

Das Versprechen, solch ein Schild so bald wie möglich umzusetzen, wurde von unserem Bürgermeister am22.01.2010 ausgesprochen und auch umgehend in die Tat umgesetzt.

Heute war nun Pressekonferenz, wo zunächst eine Dummy-Ausführung im Kleinformat vorgestellt wurde. Das tatsächliche Schild (bzw. es besteht aus einer Kombinatíon aus zwei Tafeln) wird sobald das Wetter offen ist, aufgestellt und hat die Maße 4 m (nämlich 2 Tafeln á 2 m) x 1,20 m.

Wilhelm Wiggenhagen legte besonderen Wert zu erklären, das dieses Schild der Stadt keinen Cent gekostet hat, sondern einem Sponsoring folgender Firmen zu verdanken ist:  Der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld, der Firma Pemedia (Hersteller des Schildes), der Firma Gebr. Born und dem Citymanagement.

Eine Erweiterung zu einem späteren Zeitpunkt um weitere interessante Sehenswürdigkeiten ist angedacht und möglich.

Der Punkt, wo es aufgestellt wird ist am Ausgang der neuen behindertengerechten Unterführung, so dass wegfahrende oder ankommende Personen sich hier informieren können und außerdem ist es beim Verlassen des Kreisels in Richtung Kölner Straße einsehbar. Der hierbei z, Zt, etwas vernachlässigte Punkt der Bushaltestelle war durchaus angedacht. Hier will man für die Zukunft eine Lösung erarbeiten.

Und so könnte nun das erweiterungsfähige Schild in Echt aussehen (Fotomontage en-mosaik mit freundlicher Unterstützung und Zusendung des Bildmateriales durch Pemedia.)

            

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.