Hier können Sie was erleben – hier gibt´s was auf die Ohren

[la] Es ist wieder soweit – Gevelsberg rüstet zum Boulevard 2015 und nicht nur die Gevelsberger Bürger, sondern auch Besucher und Stammkunden aus dem näheren und weiteren Umfeld warten auf ein ereignisreiches Wochenende, wenn vom 15. bis 17. Mai 2015 die seit Jahren beliebte Erlebnisveranstaltung wieder Straße, Türen, Tore und Bühnen für das Publikum öffnet.
Alle die Blues, Hardrock, Rock & Pop, Funk’n’Soul, Pop, Deutschrock und Deutschen HipHop mögen, werden etwas in den Darbietungen an den drei Tagen finden. Italienische Top-Hits, eine Schlagerparty, Darbietungen von Blechwerk + Peanuts Big Band, sowie die Jazzpiraten werden den Zuhörern einheizen. Aber auch Klassik ist vertreten.

flyer_2015Und es gibt nicht nur etwas auf die Ohren in Form dieses Feuerwerks der unterschiedlichsten Klang- und Musikrichtungen, es gibt auch was zu sehen, hören, schmecken, spüren, riechen und da die Geschäfte am Samstag bis 18:00 Uhr geöffnet haben und der Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr verkaufsoffen“ ist, hat man auch ausreichend Gelegenheiten, manch schöne nützliche oder kreative Dinge zu erstehen.
Damit Sie sich über das tolle Programm informieren können haben wir hier den Veranstaltungs-Flyer eingebunden, den Sie sich auch gerne downloaden und ausdrucken und nach dem Sie Ihre Besuche planen können. [Bitte Bild anklicken]
Für alle, die es in übersichtlicher, schlichterer Form (ohne Bilder) wünschen, hier als pdf-Format.

Der Gevelsberger Boulevard ist schon lange Programm und in vielen Kalendern werden diese Tage voller Erwartungsspannung rot angekreuzt.

An der Programmgestaltung und deren Organisation beteiligt sind viele Geschäfte, Künstler und Vereine aus Gevelsberg und der Region. Offiziell eröffnet wird der Boulevard am Freitag, 15. Mai, um 19.45 Uhr mit einem Fassbieranstich auf der Gebrüder Nolte-Bühne an der Ecke Mittelstraße/Neustraße. Um 20 Uhr beginnt hier sowie auf der Vollmann-Bühne am Timpen und auf der Stadtsparkasse Gevelsberg-Bühne in der Fußgängerzone das Abendprogramm mit Live-Musik.

Das Tagesprogramm am Samstag, 16. Mai, beginnt um 11.00 Uhr mit Kreativständen von Künstlern und Kunsthandwerkern (Buteraplatz vor der VHS) und diversen Aktionsständen entlang der Mittelstraße.
Der verkaufsoffene Sonntag, 17. Mai,  bietet zudem jede Menge Abwechslung entlang der gesamten Mittelstraße.

Das Orgateam und die Sponsoren des Boulevard 2015  Foto: (c) Linde Arndt

Das Orgateam und die Sponsoren des Boulevard 2015 Foto: (c) Linde Arndt

So war denn auch die Pressekonferenz in den Räumen der AVU auch für die anwesenden Medien eine verheissungsvolle Ankündigung auf die bevorstehenden Aktivitäten. Bei diesem Termin hatten wir auch Gelegenheit, die Sponsoren zu begrüßen und von ihnen zu erfahren, was ihre Gründe sind, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Die Sponsoren sind in 2015:

Sponsoren2015


Die Sponsoren der drei Bühnen wurden befragt, was für sie der Anlaß war, sich in einer derartig großen Art am Boulevard 2015 zu beteiligen.

Andreas Niehues [künftiger Leiter des Autohauses Gebrüder Nolte Gevelsberg] sagte, es sei die eigene Strahlkraft, die Gevelsberg aufweisen könne und die das Umfeld sehr stark nach Gevelsberg zieht. Da die Firma Nolte im November ihr neues Autohaus in Gevelsberg eröffnen würde, wäre es ihnen sehr wichtig, hier Präsenz zu zeigen. „Es ist für uns eine wunderbare Identifikation mit der Stadt. Wir möchten uns kulturell und sozial einbringen, damit dann auch jeder weiß, das es uns demnächst hier in Gevelsberg gibt. Es soll keine Einmaligkeit sein, sondern eine langfristige Partnerschaft werden“, so Andreas Niehues.
Bürgermeister Claus Jacobi lobte den Einsatz und betonte, daß es vorher noch nie eine Firma gegeben hätte, die sich vor Errichtung ihrer Firma schon an solchen Aktionen beteiligt hätte.
Gabriele Kremendahl  und Julia Backhaus von der Vollmann Group – Zentralverwaltung wurden nun nach ihren Gründen befragt. Frau Kremendahl betonte, daß es die Firma Vollmann schon seit 1911 in Gevelsberg gibt. Es ist ein Familienunternehmen, wo die Inhaber in Gevelsberg im Dorf wohnen. Bei ihnen sei es umgekehrt, sie hätten sich lange vorher etabliert bis sie dann eine Bühne gesponsert haben (inzwischen zum 3. Mal), da es für sie ganz klar ist das sie zu Gevelsberg gehören und Gevelsberg zu ihnen. „Das funktioniert bei uns unspektakulär, ob es das Seifenkistenrennen oder sonstige Projekte sind. Das gehört für uns dazu, wir helfen gerne, das ist für uns Programm“, so Gabriele Kremendahl.

Thomas Theile von der Sparkasse Gevelsberg sagte „Bei uns steht draußen dran „GUT FÜR GEVELSBERG“. Das ist zwar erst einmal ein Spruch. Wichtig ist aber, wir sind nicht nur eine Bank, sondern lokal und regional tätig. Es gehört zum Selbstverständnis dazu, daß wir neben Vereinsarbeit, neben Sponsoring bei Spendenmaßnahmen eben auch solche Maßnahmen unterstützen. Es ist  für uns eine Herzensangelegenheit , denn auch wir profitieren von einem starken Standort.“

Thomas Meckel von Art_Veranstaltungstechnik sorgt schon seit Jahren für die Infrastruktur der Veranstaltungstechnik. Er wußte mit Stolz zu berichten, das ihm schon einige gute Bands bestätigt haben, dass im Bühnenbereich die Technik 1. Liga wäre und mit großen Veranstaltungen mithalten könne und das man weiß, dass es sich lohne, nach Gevelsberg zu kommen.

Uwe Träris von der AVU  wußte zu berichten, daß die AVU immer gerne als Sponsor auftreten würde, da in Gevelsberg alles in sich stimmig ist.

So blickt man voller Spannung und Erwartung auf drei tolle Tage beim Boulevard 2015, der längst nicht mehr ein Stadtfest, sondern ein Fest für die Region ist.

 

Wichtiger Hinweis für Anlieger und Autofahrer:

Für den Boulevard wird die Mittelstraße zwischen Wittener Straße und Haßlinghauser Straße für den Autoverkehr gesperrt. Die Einrichtung der Sperrung erfolgt am Freitag, 15.5., 9.30h (Sperrung der Neustraße im Einmündungsbereich zur Mittelstraße bereits um 7.00h!). Ein- und Ausfahrten von Anliegern der Mittelstraße sind nur in dringenden Ausnahmefällen gestattet. Im Notfall haben Einfahrten in die Mittelstraße über die Brunnen- oder die Nordstraße zu erfolgen. Ausfahrten sind ebenfalls über diese beiden Straßen sowie über den Eckbereich an der Wittener Straße vorzunehmen. Die Aufhebung der Sperrung erfolgt am Sonntag, 17. Mai, um circa 21 Uhr.

 

Linde Arndt für EN-Mosaik aus Gevelsberg

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.