Termin: Sonntag, 15. Juli 2012, 15.00 Uhr

Treffpunkt: Jüdischer Friedhof Weinberg

Seit rund 100 Jahren werden auf dem jüdischen Friedhof am Weinberg die verstorbenen Mitglieder der Jüdischen Kultusgemeinde Wuppertal beerdigt. Die Steine erzählen eine hundertjährige Geschichte: die schönen Formen der Jahrhundertwende, die Grabmäler für die gefallenen jüdischen Soldaten des ersten Weltkriegs, die Gedenksteine für die im Holocaust Ermordeten, die schlichten Gräber der kleinen Nachkriegsgemeinde und die neuen, von liebevollen Angehörigen geschmückten Gräber der erst vor kurzem Gestorbenen. Der Spaziergang zeigt uns einen Aspekt der jüdischen Geschichte Wuppertals.
Die Herren werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen.

Leitung: Dr. Ulrike Schrader

Teilnahmegebühr: 5,00 Euro

Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal
Genügsamkeitstraße
42105 Wuppertal

Tel. 0202-563.2843

info@alte-synagoge-wuppertal.de                           

www.alte-synagoge-wuppertal.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.