Grußwort des Bürgermeisters der Stadt Gevelsberg zur Kirmes 2017

Grußwort des Bürgermeisters
der Stadt Gevelsberg
zur Gevelsberger Kirmes 2017

 

 

 

.

..Gevelsberg, im Juni 2017

Liebe Gevelsbergerinnen und Gevelsberger,
liebe Freundinnen und Freunde der Kirmes,

die neuen Kirmesflaggen an den Gevelsberger Autos lassen es erahnen: Bis zu Kirmes ist es nicht mehr weit! So wie die ganze Welt normalerweise der Fußball-WM mit den kleinen, die Autofenster zierenden Fähnchen entgegenfiebert, so fiebern die Gevelsberger dem beliebten und wohl größten Volksfest in der näheren Umgebung Ende Juni entgegen. Und das betrifft nicht nur uns in Gevelsberg: Weit über die Grenzen hinaus ist unsere „Kiärmis“ beliebt und Jahr für Jahr Highlight in so manchem Veranstaltungskalender, welches auch 2017 wieder zahlreiche Menschen in unsere schöne Heimatstadt locken wird.

In diesem Jahr feiert unser Kirmeszug 75. Jubiläum! Noch ein Grund mehr, zu feiern und am Sonntag ab 14 Uhr den Aktiven des Kirmeszuges mit ihrem typischen iämpeströter Humor zuzujubeln. Bereits zum 75. Mal stellen unsere Kirmesgruppen hier ihre Phantasie und Kreativität mit schönen und technisch hoch anspruchsvollen, beeindruckenden Darstellungen unter Beweis. Ich bin sehr gespannt, welche Inszenierungen uns im Jubiläumsjahr erwarten und wünsche bereits jetzt allen Beteiligten gutes Gelingen, viel Stimmung und einen regen Zulauf auf unserer Gevelsberger „Schiebekirmes“. Für ihre wochenlange Mühe und Arbeit haben sich die Gruppen unseren Besuch mehr als redlich verdient.

Schausteller, Kirmesaktive und zahllose Menschen in der Innenstadt sorgen auch 2017 wieder an fünf Tagen dafür, dass die Sorgen und Nöte des Alltags vergessen werden, wir alle mit Freunden, Familie und Bekannten „unsere Kirmes“ feiern dürfen und jede Menge Spaß und Unterhaltung haben werden.

Ich freue mich darauf, Sie im Herzen unserer Stadt anzutreffen und wünsche der Kirmes einen guten Verlauf und allen Besuchern viel Vergnügen beim Bummel über unsere Kirmes.

Herzlichst
Ihr

 

.

 

Claus Jacobi
Bürgermeister

.

.

.

.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.