Gevelsberger Martinsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

[Gevelsberg]

martinsplakat2014Am kommenden Sonntag, 09. November, haben in der Gevelsberger Innenstadt zwischen 13 und 18 Uhr die Geschäfte geöffnet. Anlass ist der „Gevelsberger Martinsmarkt“, der auch in diesem Jahr ein buntes Rahmenprogramm bietet.

Die Fußgängerzone lockt mit einem kleinen Kunst- und Kreativmarkt. Insbesondere Herbst-, Winter-, Advents- und Weihnachtsdekoartikel werden hier präsentiert.

Auf dem beliebten Laternenlaufsteg, der ab ca. 16.15 Uhr auf dem Buteraplatz vor der VHS stattfindet, präsentieren alle kleinen Besucher des Martinsmarktes ihre mitgebrachten Laternen. Anschließend sind alle Teilnehmer zu einem Martinsumzug durch die ganze Mittelstraße bis in die Fußgängerzone eingeladen, um sich dort ein kleines Dankeschön abzuholen. Insbesondere die Gevelsberger Kindergärten, Kindertagesstätten und Grundschulen sind freundlich aufgerufen, auf diese Aktion hinzuweisen. Die Wartezeit bis zum Beginn des Laternenlaufstegs verkürzt die Gruppe „i-Punkt“ mit musikalischer Animation und Spielen für Kinder.

Am Sprottauer Platz lädt die „Gevelsberger Märchenbühne“ zwischen 13 und 18 Uhr zum Zuhören ein. Jeweils stündlich zwischen 14 und 17 Uhr tritt hier „Goldmarie, die Märchenerzählerin mit Hut“ auf. Darüber hinaus tragen Mitglieder des „Mentor Leselernhelfer Gevelsberg e.V.“ ihre Lieblingsmärchen vor.

Für das leibliche Wohl aller Besucher sorgen die zahlreichen Gastronomiebetriebe an der Mittelstraße sowie einige Sonderstände mit Holzofenbrot, Crepes, frischen Waffeln, Met, Glühwein etc.

Die Mittelstraße zwischen Wittener Straße und Timpen wird zum Martinsmarkt für den Autoverkehr gesperrt. Die Sperrung wird am Sonntagmorgen ca. ab 9 Uhr eingerichtet und ca. gegen 21 Uhr wieder aufgehoben. In der Mittelstraße parkende Autos sind im Vorfeld der Sperrung dringend zu entfernen!

Mitteilung der VER betr. Umleitung Martinsmarkt Die Linien 551 und 556 werdfen über die Südumgehung (Engelbert-Tunnel) umgeleitet. die Haltestellen “Südstraße” und “Timpen” entfallen.
Im Kreuzungsbereich Timpen werden auf der Haßlinghauser Straße  und Rosendahler Straße Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Veranstalter des Gevelsberger Martinsmarktes ist ProCity Gevelsberg, unterstützt von seinen Citymanagement-Partnern Stadtsparkasse Gevelsberg, AVU und Stadt Gevelsberg.

Sonderinformation: ProCity verschickt in den kommenden Tagen die Rechnungen für die Weihnachtsbeleuchtung an die in der Innenstadt ansässigen Einzelhändler, Gastronomen, Hauseigentümer und Vertreter der freien Berufe (z.B. Ärzte und Rechtsanwälte) mit dem Aufruf, das Projekt wie in den Vorjahren zahlreich zu unterstützen. Die private finanzielle Beteiligung an der Aufhängung der Weihnachtsbeleuchtung gilt in der Region Jahr für Jahr als vorbildlich.

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.