Katrin Eggert und Pe Werner
am Freitag, den 16.12. ab 19.15 Uhr

Hinter dem Namen Katrin Eggert & Band verbirgt sich ein Jazzquartett, welches die Grenzen zwischen Jazz und Popmusik verschwimmen läßt. Das liegt nicht zuletzt an der Vielseitigkeit der Schwelmer Sängerin Katrin Eggert. Ihre Stimme schafft mühelos den Spagat zwischen hartem Funk á la „ Mothers Finest“ bis hin zu Jazzballaden wie „ My funny Valentine“.
Das liegt wahrscheinlich daran, daß diese bühnenpräsente  Frontfrau schon in einer Menge Bands und Projekten unterschiedlichster Couleur gearbeitet hat. Ob Rock, Jazz, Funk, Soul, Reggea oder Hip-Hop: der Spaß am Singen, der  in jeder Sekunde ihrer Show spürbar ist, legitimiert alle Musikstile.

Unverzichtbarer Bestandteil ihrer Live Performance ist der Haaner Pianist Tom Plötzer, mit dem sie auch bei der Cover Band „Flieger“ zusammenspielt. Nach seinem Jazzpiano Studium in Arnheim kann er auf eine lückenlose Karriere als freier Pianist zurückblicken: das  Starlight-Express Orchester oder die Tatort-Dinner Shows lassen ihm nicht mehr viel Zeit für seine Bandprojekte.

Vervollständigt wird das Quartett durch Jürgen Janssen am Bass und Schlagzeuger Stefan vom Bruch. Beide sind Profimusiker und ein  ausgezeichnet eingespieltes Team.

Beim diesjährigen Adventival wird  Katrin Eggert erstmalig in Ihrer musikalischen Karriere auch selbstgeschriebene Songs uraufführen, worauf das Publikum  ganz besonders gespannt sein darf.

Pe WernerPe Werner ist unbestritten der Stargast des diesjährigen Adventivals. Seit ihrer ersten Plattenveröffentlichung  „ Weibsbilder“ im Jahre 1989 setzte sie einen neuen Maßstab. Mit Pe Werner hatte eine Songpoetin die Bühne betreten, die aus keinem Trend und keiner Mode kam, sondern deren Songs zeitlos waren. Pe Werner überzeugte mit einem musikalischen Bauchgefühl, das ihre Kompositionen präzise und sinnlich macht. Schon 1991 bekam sie den Preis der deutschen Schallplattenkritik und im selben Jahr folgte ihr Durchbruch-Album „Kribbeln im Bauch“, bis heute ein Lehrstück für all die Frauen, die über Männer und Liebesleid singen.

Und nun, 19 Jahre nach ihrem ersten Album setzt Pe Werner einen neuen Meilenstein ihres künstlerischen Schaffens – das neue Album „Mondrausch“ ist eine gekonnte Expedition in musikalisches Neuland. Und sie erhielt prompt den German Jazz Award dafür. Ob Pop, Klassik, Jazz oder Chanson – Pe Werner zeigt wie souverän und leidenschaftlich sie sich in all den Stilen und Genres der Musik bewegen kann. Die 16 Lieder auf „Mondrausch“ drehen sich alle in poetischer Weise um das Licht, das uns die Nacht erhellt und Ort so vieler Träume und Mythen geworden ist.

Bis heute hat Pe Werner elf Studioalben gemacht, sie hat den GEMA Textdichterpreis – Fred Jay (1991) erhalten – ist zweifache Preisträgerin des Echo (1992), der Goldenen Stimmgabel (1995), und des Lale Andersen-Preises (2002). Aus „Kribbeln im Bauch“ hat sie ein Textbuch „Mehr als Kribbeln im Bauch“ gemacht und 2006 das Hörbuch „Dichtungen aller Art“ veröffentlicht.
Beim Adventival präsentiert Pe Werner ein eigens dafür konzipiertes Programm: besinnlich, lustig – und frech. Ob Pop, Klassik, Jazz oder Chanson – Pe Werner zeigt wie souverän und leidenschaftlich sie sich in all den Stilen und Genres der Musik bewegen kann.
Wir freuen uns, daß sie bei uns in Schwelm ist.

Tickets für alle Tage gibt es bei:

Buchhandlung Köndgen, Schwelm, Hauptstraße 54,
Bücher Bäcker, Ennepetal, Voerderstraße 58
Euronics Meckel, Gevelsberg, Mittelstraße 34
Evang. Gemeindebüro Schwelm Potthoffstraße 40
Kath. Pfarrbüro Schwelm, Marienweg
Doctor Strings Musicshop Schwelm, Hattingerstraße 25
Mihca Musik Schwelm, Hauptstaße 30

Oder unter http:// www.adventival.de

Ticket Do. 15.12. 10,- €
Ticket Fr.  16.12. 20,- €
Ticket Sa. 17.12. 15,- €

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.