Folk- und World-Music im Schloss Martfeld

Trio „Bellevue Rendezvous“ wird Konzertbesucher begeistern

 Am Donnerstag, dem 17. Februar, steht das Haus Martfeld ganz im Zeichen wundervoller Folk- und World-Music. Dafür tragen Gavin Marwick (Geige), Cameron Robson (Bouzouki, Jew‘s Harp) und Ruth Morris (Drehleier) Sorge, drei Musiker der Spitzenklasse. Sie bilden das Trio „Bellevue Rendezvous“, das die Besucher dieses Konzertes begeistern wird (Beginn 19.30 Uhr, Einlass: 19 Uhr).

„Bellevue Rendezvous“ wurde 2006 von drei Profi-Musikern und Folk-Enthusiasten Marwick, Robson und Morris gegründet. Mit großem Engagement begannen sie, bekannte und unbekannte Folk-Tunes aus allen Teilen der v.a. westlichen Welt zu sammeln und neu zu interpretieren.

   

Sie verwenden eine ungewöhnliche Kombination von Instrumenten, zu denen z.B. die Drehleier (nyckelharpa) gehört, die nur noch sehr selten gespielt wird. Gavin Marwick, Cameron Robson und Ruth Morris sind auf ihren Instrumenten Virtuosen. Und: Ihr Zusammenspiel ist atemberaubend. Ihre CDs und Live-Auftritte lösen bei Presse und Hörern Begeisterung aus. Gavin Marwick ist dem deutschen Publikum sicher auch bekannt als Musiker der schottischen Band IRON HORSE.

Die Musik von „Bellevue Rendezvous“ beweist, dass eine neue Synthese aus der respektvollen Mischung musikalischer Traditionen hervorgehen kann, und dass auf diesem Wege neue, aufregende Sounds entstehen. Bisherige Alben: ‚Tangents‘ und ‘Salamander’.

Eintritt: 12 € Erwachsene, 9 € Schüler, Studenten, 6 € Schwelm-Pass-Inhaber/Juleica. Vorverkauf: Stadt Schwelm, Moltkestraße 24: Fachbereich Kultur, Tel. 02336 / 801-273, schmittutz@schwelm.de, und im Bürgerbüro, Tel. 02336 / 801-255.

 

 

Schwelm, den 10. Februar 2011

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.