Es ist wieder soweit

Akteure und Unterstützer des Sommerfestivals 2017 Foto: Archiv EN-Mosaik

 

[jpg] Die Sommerferien haben in Gevelsberg ihr 11. Sommerfestival. Gruppen und Vereine und da gibt es in Gevelsberg sehr viele, rüsten noch einmal um sich vor dem Rathaus auf dem Vendomer Platz zu präsentieren. Es ist wie immer ein buntes Treiben in der Familienstadt Gevelsberg. Und da Gevelsberg in seinem Umfeld viele Freunde hat, feiert man halt mit.

Da Ist das „Tanzcentrum Ennepe-Ruhr e.V.“ aus Schwelm die dem Zuschauer den Tanzsport mit Hip Hop oder auch ausgefallenem orientalischen Tanz näher bringen wird. Die Feuerwehr macht eine außergewöhnliche Modenschau, indem sie ihr Schutzanzüge mit Inhalt über den Laufsteg gehen lässt. Ach und hinter der sogenannten vorgehaltenen Hand, versucht die Feuerwehr eine heiße Überraschung vorzubereiten. Ob es klappen wird, wusste die vorgehaltene Hand noch nicht. Man darf gespannt auf den Hüftschwung eines Feuerwehrmannes im ABC Anzug sein.

Jazz & Swing werden die Jazz-Liebhaber aller Couleur durch die „Old Friends“ mit Wolf R. Osssenberg begeistern. Übrigens, Jazz ist im Moment so was von „in“, in vielen Städten reißt man sich um die Eintrittskarten.

Die Künstler haben ihre Ateliere geräumt und stellen sich dem Besucher, indem sie gemeinsam eine Installation umsetzen werden. Die „Blagen“ werden sicherlich in der Hüpfburg ihr Unwesen treiben, wobei die ruhigeren sich estimmt dem Kinderschminken widmen werden.

Am zweiten Sonntag werden die rund 80 Oldtimer in Gevelsberg zu einer Rallye gestartet und damit viele Augen zum Leuchten bringen. Jesse Lee Davis (Jazz & Soul & Euro House mit Hip Hop und Techno), der in Detroit, Michigan geboren wurde, wird uns mit vielen seiner Hits, wie „Is This Love“ oder „Another day in Paradise“ unterhalten. Und dann geht es auf vier Pfoten weiter mit Kunststückchen und Liebenswürdigkeiten unserer vierbeinigen Freunde des Schutz- und Polizeihundevereins (PHW), Gevelsberg die mit „Spaß an der Freud“ wissen wie man Menschen aus zusammen gestürzten Gebäuden findet. Madita Boenisch wird mit ihren Rock und Pop-Coversongs ihr Talent als junge Gevelsbergerin beweisen.

Die Kunst wird auch weiter den Reigen erweitern indem der im März ´17 neu gegründete „KulturgartenNRW“ sich auf dem Platz inszeniert, man darf gespannt sein.

Den gastronomischen Bereich werden die Kirmesgruppen KG Börkey, KG Aechter de Biecke, KG Asbieck und KG Schnellmark abdecken, ergänzt werden die Kirmesgruppen durch die Open Earth Flair Gevelsberg mit Kaffee und Kuchen und der eine Welt Laden, Gevelsberg wird sich dem Waffeleisen und Kaffee verschreiben.

Es ist also alles gerichtet, was fehlt, gutes Wetter, gute Laune, gute Gespräche und Sie und Du, also unser aller Besuch auf dem 11. Sommerfest in Gevelsberg.

11. Gevelsberger Sommerfest

am 13. und 20 August 2017

Beginn: 11:00 und 10:00 Uhr

Vendômer Platz, Gevelsberg

Hier noch einmal das Programm als Übersicht: [Bitte anklicken]

 

 

 

Jürgen Gerhardt für EN-Mosaik

.

.

.

.

.

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.