Ernährung und Bewegung – Städtisches Familien-Verbund-Zentrum und MiMi Schwelm

Städtisches Familien-Verbund-Zentrum und MiMi mit Veranstaltungen zu Gesundheitsförderung und Prävention
Zum Start: Ernährung und Bewegung

In Kooperation mit dem Projekt MiMi (Mit Migranten für Migranten) bietet das Verbund-Familien-Zentrum der Stadt Schwelm im Frühjahr vier Veranstaltungen zum Thema Gesundheitsförderung und Prävention an. Die Reihe beginnt am Mittwoch, dem 23. Februar mit einem Vortrag über "Ernährung und Bewegung". Die Teilnehmer treffen sich dazu von 15 bis 16.30 Uhr in der Kindertagesstätte Stadtmitte, Märkische Straße 4.

Das Projekt MiMi wird u.a. im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW durchgeführt. Es sieht die Schulung engagierter Migrantinnen und Migranten zu interkulturellen Gesundheitsmediatoren und -mediatorinnen vor, die in der Folge eigene Veranstaltungen anbieten. Die Stadt Schwelm konnte für ihre Angebotsreihe Frau Kayi Schlücker vom Diakonischen Werk EN / Hagen gewinnen, die alle vier Veranstaltungen in den drei Einrichtungen  des Verbund-Familien-Zentrums durchführen wird.

Die Veranstaltungen finden im Rahmen des regelmäßigen Elterncafés statt und richten sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Den Besuchern entstehen keine Kosten. Kinder der Teilnehmer können in den Einrichtungen betreut werden. Um Anmeldung bei den Leiterinnen der drei Kitas wird gebeten, Tel. 02336 / 801-398; -379; -378.

Schwelm, den 15. Februar 2011

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.