Ein bisschen Aufklärung sollte sein/ Kein Breitbandnetz in Oberbauer.

[jpg] Wenn wir uns nach der Technik richten, so ist 100 Mb/sec kein Thema. Die Südkoreaner oder die Japaner betrachten das als selbstverständlich. Nun ist es in Asien ein muss, erst das Problem zu lösen und dann einen Schuldigen zu "köpfen".
Bei uns in der Bundesrepublik Deutschland definiert man Breitband inzwischen mit 384kbit/sec (Nicht 384 Kb/sec) oder auch ISDN mit einer Dual Geschwindigkeit. Da diese unterschiedlichen politischen, nicht technischen, Definitionen durch das Land geistern wollen wir mal ein bisschen mit unserem Halbwissen gegensteuern. Vorweg, die Politik, alle Parteien, ist zu langsam und immer so an die 10 Jahre zurück.

1.    Das terrestrische analoge Fernsehen gibt es nicht mehr, die Frequenzen sind abgeschaltet. Die Frequenzen, z.B. das 400 Mhz Band sind jedoch nicht neu vergeben worden und stehen still. Hier könnten Übertragungen auch nach Oberbauer vorgenommen werden.
2.    Neue Techniken, die in anderen europäischen Ländern installiert sind oder werden, brauchen in der BRD sehr, sehr lange, bis überhaupt mal eine Entscheidung fällt. Hier sind folgende Techniken schon vorhanden:
a) HSPA+ Technik mit 28 Mb/sec in z.B. Spanien schon längst eingeführt.   
b) LTE (Long Term Evolution) mit 170 Mb/sec könnte eingeführt werden, wird aber noch nicht.

Nochmals zur Erinnerung, der Südkoreaner läuft mit seinem Handy oder Laptop herum und kann überall wie selbstverständlich 100 Mb/sec empfangen.

Die großen Firmen, wie Vodafon oder Telekom haben diese Techniken auch schon.

Was kann der Oberbauerianer nun tun? Nun Druck auf seinen politischen Vertreter im Bundestag machen, das die gesetzlichen – und damit organisatorischen Maßnahmen geschaffen werden, so dass diese Techniken umgesetzt werden können. Das was jetzt über das Konjunkturpaket II kommt, ist per Definition nur doppelte ISDN Geschwindigkeit, die dann als DSL vekauft wird, also eine Mogelpackung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.