Die Straßengalerie im LehmbruckMuseum

272 [wr]

Die Schüler treten aus dem Schatten ihrer Lehrer. Vor wenigen Tagen wurde in Duisburg die Ausstellung von Anthony Cragg eröffnet. Nun zeigt das LehmbruckMuseum in Duisburg einen seiner Schüler mit großformatigen Bildern in der Staßengalerie.

Auf der Suche nach dem Unvorhersehbaren und dem noch nicht gemalten Bild sieht sich der Künstler in immer neuen Aspekten und Blickwinkeln mit seiner Liebe, der Malerei, konfrontiert. Diese Liebe ist ebenso wunderbar wie zehrend, denn die tägliche Auseinandersetzung mit einer weißen Fläche im Atelier erfordert einen immensen kreativen Druck. Dieser Druck gibt vor wie und welche Dinge aus dem Kopf auf die Leinwand kommen.

In den hier gezeigten Bildern setzt sich Junior Toscanelli mit den Protagonisten und Szenen aus Thomas Manns Zauberberg auseinander. Allerdings sind diese Arbeiten eine persönliche und individuelle Interpretation des Buches. Mit seiner Arbeit greift er die im Buch beschriebene Dualität von Menschen, Situationen und Empfindungen auf.

Um diese spezielle Dualität auszudrücken hat Junior Toscanelli die fünf verschiedenen Motive je nochmals "gespiegelt" erarbeitet. Diese Spiegelung wird durch die Hängung in der Straßengalerie für den Betrachter auf der Straße erst richtig deutlich, da hier die notwendige Distanz besteht um die Bilder in ihrer Gesamtheit wahrzunehmen.
     

         © Fotos Will Rumi
So hat das Schlendern auf der Friedrich-Wilhelm-Straße  neue und interessante Blickpunkte, die mit imposanten Werken in der Größe von jeweils 270 x190 cm belohnt werden.

LehmbruckMuseum
Besucheradresse:
Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47051 Duisburg
Telefon 0203  283 3294 / 2630
Info@lehmbruckmuseum.de
www.lehmbruckmuseum.de

Öffnungszeiten:
Sonntag  11  –  19 Uhr
Mo und DI nur für angemeldete Gruppen
Donnerstag 12  –  21 Uhr
Mittwoch, Freitag, Samstag 12  –  19 Uhr

von Will Rumi

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.