Spendenübergabe des Frauennetzwerkes an den Kinderschutzbund

Übergabe der Spende  Foto: (c)  S. Hofmann

Übergabe der Spende Foto: (c) S. Hofmann

[Ennepetal] Das Frauennetzwerk Ennepetal arbeitet nicht nur mit großem Engagement an der Ausstellung “Flucht und Vertreibung – gestern und heute”, der Arbeitskreis Frauen und Politik hat Spenden für Flüchtlinge gesammelt.

Auf dem diesjährigen Internationalen Freundschaftsfest waren sie mit einem Waffelstand vertreten und backten Waffeln mit der Bitte um eine Spende für die Finanzierung von Deutschkursen.
Doris Kruse, Hildegard Frede und die Gleichstellungsbeauftragte Sabine Hofmann übergaben die Spende in Höhe von 132 €  nun im Rahmen des Erzählcafés für Flüchtlinge an Petra Backhoff vom Kinderschutzbund, die das Geld gerne entsprechend verwenden wird. In der kommenden Woche endet der erste vom Kinderschutzbund finanzierte Sprachkurs der VHS mit einer freiwilligen Prüfung nach dem Level A1. Der nächste Kurs wird Ende August 2015 starten.