Bochum erhält den goldenen European Energy Award

[la] Bereits in  unserem Artikel vom 21.11.2012 (letzter Absatz) haben wir über den European Energy Award berichtet. Im Nachgang hierzu geben wir folgende Mitteilung an Sie weiter:

Bochum erhält den goldenen European Energy Award

[Brüssel/Bochum] Die Stadt Bochum hat als einzige Ruhrgebietskommune gestern Abend in Brüssel den European Energy Award in Gold erhalten. Insgesamt wurden 25 europäische Kommunen und ein Landkreis für ihre ganzheitlichen Klimaschutzstrategien und -projekte, kommunalen Förderprogramme und für den Einsatz regenerativer Energien und die Energieeinsparung ausgezeichnet.
Bochum wurde nach 2009 bereits zum zweiten Mal mit Gold geehrt, u.a. für Anlagen zur Hebung des Grubenwassers auf ehemaligen Schachtanlagen. Das Grubenwasser wird genutzt, um städtische Liegenschaften mit Wärme zu versorgen.80% betrug die Punktzahl die Bochum erreichte.

Den European Energy Award in Gold erhält eine Kommune, wenn sie mindestens 75 Prozent der Maßnahmen umsetzt, die in einer Kommune oder einem Kreis überhaupt möglich sind.

Bereits im November waren die European Energy Award auf Landesebene verliehen worden. [Den European Energy Award in Silber erhält eine Kommune, wenn sie mindestens 50 Prozent der Maßnahmen umsetzt.] Unter den Geehrten waren Castrop-Rauxel, Ennepetal, Hamm, Marl, Oberhausen und Witten. An dem Zertifizierungsprogramm rund um den Award nehmen mittlerweile europaweit 1.000 Gemeinden teil, 500 Kommunen wurden bisher ausgezeichnet.
Infos unter www.EnergieAgentur.NRW.de

 
Ratsmitglieder Ennepetal                                                                                                                                             Foto: ©  Linde Arndt
 
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.