Autorenlesung und Ausstellung in der Sparkasse Hagen

Lesung

in der Sparkasse Hagen

Sparkassen-Karree 1, 58095 Hagen

am 15.05.2013

Beginn 18. 00 Uhr

Musik Märkische Swing- Compagnie

Begrüßung Annette Gonserowski, Vorsitzende des Autorenkreises Ruhr-Mark e.

Ansprache der Stadt Hagen Bürgermeister Dr. Fischer, Stadt Hagen

Musik Märkische Swing- Compagnie

 

     Lesungen:

Lyrik          Gernot Burgeleit, Hagen

Prosa         Regina Lindemann, Gevelsberg

Lyrik          Renate Schmidt-Vogt, Gevelsberg

Musik Märkische Swing- Compagnie

Lyrik         Hans-Werner Kube, Witten

Prosa       Brigitta Willer, Hagen

Lyrik        Velina van der Gaag, Wipperfürth

Musik Märkische Swing- Compagnie

Verabschiedung Annette Gonserowski, Kierspe

Ausstellung von Gemälden der Mitglieder:

Mechthild Holthaus

Brigitte Riechelmann

Renate Schmidt-V.

 

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Wer oder was ist Kunstraum-EN e.V.

 

KUNSTRAUM Ennepetal ist eine Initiative verschiedenartiger Künstler und Künstlerinnen, die sich zusammengefunden haben, um sich auszutauschen und miteinander auszustellen.

 

Die Gruppe KUNSTRAUM besteht seit 1995 und initiierte seitdem zahlreiche Ausstellungen in der Region und im Ausland, u.a. in Calvinet (F), Nottingham(GB) und Vilvoorde(B). Auf der Suche nach besonders außergewöhnlichen Ausstellungsräumen wurde die Initiative zum Organisator der ersten ‘HöhlENkunst-Ausstellung 1997′ und der ‘Nature-Art EN 2003′ in Ennepetal. Durch diese Projekte wurden zum Teil neue und interessante Wege beschritten:

 

 

  • Kunst wird an Orten präsentiert, deren außergewöhnliche Atmosphäre das beeindruckende Spannungsverhältnis von Natur und Kultur zur Geltung bringt.
  • Künstler und Kulturorganisationen aus dem EN-Kreis, angrenzenden Bereichen des Ruhrgebiets und ganz Südwestfalen haben durch ihre Kooperation neue Wege einer zukünftigen Zusammenarbeit eröffnet.

 

 

 

“Öffentliche” Kulturverantwortliche, Kulturschaffende, private Sponsoren und ehrenamtliche Helfer haben durch ihr engagiertes Zusammenwirken zum Gelingen der Ausstellungen und zum Erfolg der Gruppe beigetragen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.